Steam-Geheimtipps: Diese Strategiespiele empfehlen GameStar-Leser

Wir haben unsere Leser gefragt, welche Strategiespiele ihrer Meinung nach absolute Geheimtipps sind, die zwar keiner kennt, aber jeder Strategie-Fan gespielt haben sollte.

von Marylin Marx,
18.10.2019 17:30 Uhr

Diese Geheimtipps sollte laut GameStar-Lesern jeder Strategie-Fan mal gespielt haben. Diese Geheimtipps sollte laut GameStar-Lesern jeder Strategie-Fan mal gespielt haben.

Wie ihr vermutlich wisst, stellt euch Maurice in regelmäßigen Abständen die besten Strategiespiele nach GameStar-Wertung vor. Wahre Strategie-Fans kennen diese Titel natürlich schon längst und wünschen sich Vorschläge, von denen sie noch nicht gehört haben.

Aus diesem Grund haben wir für und mit euch die besten Strategie-Geheimtipps von GameStar-Lesern gesucht. Das Ergebnis ist eine Reihe von Steam-Spielen, bei denen selbst ein Maurice sagt »Einige davon kannte ich nicht«.

Warum nur Steam? Manche Spiele sind doch auch anderswo erhältlich!
Da habt ihr vollkommen Recht. Alle vorgestellten Spiele sind auch auf anderen Plattformen wie beispielsweise GOG.com oder für Konsolen erhältlich. Da wir aber wissen, dass die GameStar-Community viele ihrer Spiele auf Steam besitzt und spielt (nicht zuletzt, weil viele unserer Heft-Vollversionen oder das monatliche Gratis-Spiel für Plus-Abonnenten Steam-Keys sind), beziehen wir uns mit unseren Geheimtipps explizit auf Steam, geben unten aber auch alle anderen Plattformen an, auf denen die Spiele erhältlich sind.

Knights of Honor

Der Echtzeit-Strategie-Geheimtipp Knights of Honor ist mit seinen fünfzehn Jahren zwar schon etwas älter, kann sich aber immer noch sehen lassen. Im mittelalterlichen Europa wählen wir eines von über 100 spielbaren Königreichen aus, mit dem wir Europa Provinz für Provinz erobern. Neben dieser kriegerischen Variante können wir uns aber auch ganz im demokratischen Geiste von einem Rat zum »wahren Herrscher« wählen lassen.

Das sagt Killergamesplaya: Knights of Honor ist ein nettes Grand-Strategy-Game. Es läuft wie die Paradox-Spiele in pausierbarer Echtzeit, ist aber deutlich zugänglicher als diese. Außerdem trägt man seine Schlachten wie in Total War manuell aus.

Zu finden auf: Steam

Übrigens: Wer generell interessiert an Knights of Honor ist, jedoch von dem Alter des Spiels abgeschreckt wird, sollte seinen Blick in die Zukunft richten. Dort erblicken wir für 2020 den Nachfolger Knights of Honor 2: Sovereign, zu dem erst kürzlich Gameplay veröffentlicht wurde.

Gameplay zu Knights of Honor 2: Sovereign - Es gibt kein Total War: Medieval 3? Egal! 2:22 Gameplay zu Knights of Honor 2: Sovereign - Es gibt kein Total War: Medieval 3? Egal!

Fleet Command

Fleet Command erschien ursprünglich 1999 als Jane's Fleet Command und ist ein Strategie- und Taktik-Simulator mit Marine-Einheiten. Der Fokus des RTS-Geheimtipps liegt auf der U.S. Navy und deckt das gesamte Spektrum moderner Marine-Operationen ab.

Fleet Command ist unter anderem dank lizenzierter Informationen aus der Jane's Library (einer Enzyklopädie des militärwissenschaftlichen Verlags "Jane's Information Group") so realistisch, dass das Spiel sogar an der U.S. Naval Academy zur Offiziersausbildung eingesetzt wurde.

Das sagt MadCat: Fleet Command entfaltet eine Faszination durch seinen Realismus. Da die ursprünglichen Daten von 1999 nicht mehr sonderlich aktuell sind, gibt's mit "Naval Warfare Project" eine entsprechende Mod, die Einheiten von 1960 bis 2020 für See- und Luftkriegsführung, historische sowie fiktionale Kampagnen und so weiter einfügt. Die Mod lässt sich mit ein paar Tricks auch in Steam nutzen.

Zu finden auf: Steam

Egypt: Old Kingdom

Der Aufbau wäre wesentlich einfacher, wenn Seth uns nicht immer in die Quere kommen würde. Der Aufbau wäre wesentlich einfacher, wenn Seth uns nicht immer in die Quere kommen würde.

Nachdem wir zwei ältere Strategie-Perlen vorgestellt haben, schauen wir uns nun einen aktuelleren Tipp an: Egypt: Old Kingdom erschien im Mai 2018 und ist der direkte Nachfolger des 2016 erschienenen Predynastic Egypt.

Als eine Inkarnation des ägyptischen Himmelsgottes Horus kämpfen wir mit einer Reihe Pharaonen gegen Seth, den Gott des Chaos. Zusammen mit ihnen versuchen wir, Ober- und Unterägypten durch strategische Entscheidungen, Pyramidenbau und rundenbasierte Kämpfe zu vereinen.

Das sagt Agent.Smith: Egypt: Old Kingdom und der Vorgänger Predynastic Egypt sind zwei Civilization-artige Spiele, die sich nur auf Ägypten konzentrieren. Dazu verlinkte Agent.Smith ein Let's Play von YouTuber Writing Bull, der ebenfalls sagt: Ein wunderbares Spiel eines kleinen Moskauer Indie-Studios, das mit viel Liebe zum historischen Detail gestaltet wurde.

Zu finden auf: Steam, GoG, Apple Store, Google Play

Zero-K

Ebenfalls 2018 veröffentlicht wurde der RTS-Tipp Zero-K, der im Gegensatz zu allen anderen vorgestellten Titeln in der Zukunft spielt. Als Mech-Commander bauen wir Basen, befehligen Einheiten und upgraden unseren Mech mit neuen Waffen und Modulen.

Zero-K ist kostenlos spielbar, lehnt sich stark an Total Annihilation und Supreme Commander an und bietet über 70 Missionen, die wie allein oder im Koop mit Freunden spielen können. Darüber hinaus gibt es auch einen Online-Modus, in dem wir unsere Kräfte in unterschiedlichen Modi und Matchgrößen messen können.

Das sagt Killergamesplaya: Zero-K ist vor allem dank Spielelementen wie Terraforming spannend und finanziert sich über Spenden.

Zu finden auf: Steam, itchi.io

GameStar-Podcast: Die Strategiespiel-Renaissance

Battle Brothers

Battle Brothers - Screenshots ansehen

Battle Brothers könnten bereits einige Strategie-Liebhaber unter euch kennen. Der Geheimtipp des Hamburger Entwicklerstudios Overhype Studios erschien 2017 und ist ein taktisches Strategie-RPG mit Fantasy-Setting. Genau wie im klassischen Rollenspiel besitzt jeder Charakter spezielle Eigenschaften, Werte und eine eigene Geschichte.

In das Strategie-Genre passt es dank rundenbasierter Kämpfe und taktischem Vorgehen dann doch irgendwie. Warum wir diesen Genre-Grenzgänger trotzdem aufgenommen haben, erklärt euch unsere Community.

Das sagt Mikuse: Jeder Spieldurchgang ist dank den Unmengen an Waffen, Rüstungen, Orten und Missionen einzigartig.

Das sagt ChuckieFR: Ich spiele seit Anfang der 80er Videospiele, und Battle Brothers ist bei mir definitiv in meiner persönlichen All-Time Top-10. Es glänzt nicht nur durch Immersion, sondern auch dadurch, dass ich immer Angst haben muss, Rückschläge zu erleiden oder scheitern zu können.

Zu finden auf: Herstellerseite (Steam-Key), Steam

Neben diesen fünf Tipps findet ihr im Thread noch weitere Empfehlungen unserer Community zu folgenden Spielen:

Ist RTS tot? Das sagen die Macher von C&C, Warcraft 3 und Age of Empires


Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen