Steam - Interface-Überarbeitung kommt noch, beteuert Valve-Mitarbeiter

Ein Mitarbeiter von Valve hat via Twitter noch einmal bestätigt, dass die UI-Überarbeitung von Steam immer noch in Entwicklung ist.

von Martin Dietrich,
09.01.2018 17:33 Uhr

Steam wird wohl doch noch ein Interface-Update bekommen. Steam wird wohl doch noch ein Interface-Update bekommen.

Schon vor Monaten kamen erste Gerüchte über eine anstehende Überarbeitung der Benutzeroberfläche von Steam auf. Seit einer Vorstellung des UI-Updates auf einer niederländischen Spielemesse im Juli letzten Jahres gab es allerdings keine Neuigkeiten mehr zu dem Thema - bis jetzt.

Denn nun hat Alden Kroll, ein Produkt-Designer von Valve, via Twitter betätigt, dass sich das neue User Interface noch immer in der Entwicklung befindet. Wann genau es jedoch veröffentlicht werden soll, bleibt weiterhin Valves Geheimnis. Zumindest in den nächsten 40 Jahren hoffe Kroll auf eine Veröffentlichung. Solange das UI-Update keine drei in der Versionsnummer hat, scheint dieses Ziel wohl auch realistisch.

Auf Nachfrage sprach Kroll außerdem über die Möglichkeit bei Steam, Kuratoren stumm zu schalten. Dieses Features sei ebenfalls in Arbeit. Die Kuratoren, denen ein Steam-Nutzer folgt, beeinflussen den Empfehlungs-Algorithmus und tragen dazu bei, was dem Spieler auf der Steam-Startseite angezeigt wird. Per Stummschalt-Funktion könnte der Algorithmus weiter verfeinert werden.

Verlorene PC-Spiele - Video: Diese Games fehlen bei Steam, GOG.com und Co. (Teil 1) 8:48 Verlorene PC-Spiele - Video: Diese Games fehlen bei Steam, GOG.com und Co. (Teil 1)


Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen