Steam: Was kostet es, alle Spiele zu kaufen?

Falls ihr schon immer einmal wissen wolltet, wie viel Geld ihr für sämtliche Spiele auf Steam ausgeben müsstet, dann hilft euch jetzt eine Webseite weiter.

von Mathias Dietrich,
14.09.2020 08:18 Uhr

Jetzt wird eine der großen Fragen zu Steam beantwortet. Jetzt wird eine der großen Fragen zu Steam beantwortet.

Steam ist für seinen extrem umfangreichen Katalog an Spielen bekannt. Und dank einer Webseite von Chenggang Wang könnt ihr jetzt genau sehen, wie viel Geld ihr ausgeben müsstet, um wirklich jedes einzelne Spiel auf der Plattform zu kaufen.

Beeindruckende Statistiken

Die Seite wird regelmäßig automatisch aktualisiert und gibt euch nicht nur den Preis sämtlicher Titel ohne Deals an, sondern auch, wie viel es kosten würde, den gesamten Katalog mit den derzeit laufenden Angeboten zu kaufen. Während der Entstehung dieses Artikels sahen die Werte wie folgt aus:

  • Preis aller Steam-Spiele mit Deals: 521.909,63 US-Dollar (etwa 440.520 Euro)
  • Preis aller Steam-Spiele ohne Deals: 537.192,37 US-Dollar (etwa 453.420 Euro)

200.000 Euro durch Sales gespart: Ihr könnt die Statistiken auch als Graphen betrachten. Gerade die Zeiträume, in denen ein großer Sale stattfindet, sehen beeindruckend aus. Dann sackt der Gesamtwert aller Titel der Online-Plattform gerne einmal um etwa 200.000 Euro nach unten.

Die verschiedenen Steam Verkaufs-Events lassen sich relativ einfach in der Grafik erkennen. (Quelle: https://steam.seewang.me/) Die verschiedenen Steam Verkaufs-Events lassen sich relativ einfach in der Grafik erkennen. (Quelle: https://steam.seewang.me/)

Wie viel habt ihr bereits für Steam ausgegeben?

Wenn ihr wissen wollt, wie nah ihr dem Ziel, jedes einzelne Spiel auf Steam zu kaufen, schon gekommen seid, dann hilft euch die Seite SteamDB weiter. Dort könnt ihr nicht nur sehen, wie viele Spiele ihr zu welchem Preis gekauft habt, sondern auch, wie viel Zeit ihr in diese schon gesteckt habt.

Die große Frage, wie viel Geld ihr Valve bereits gegeben habt, hat hingegen zwei Antworten: Ihr seht einerseits, wie viel euer Account insgesamt wert ist. Außerdem bekommt ihr ein Ergebnis mit den Preisen, die sämtliche in eurer Bibliothek vorhandenen Spiele aktuell kosten würden.

SteamDB selbst ist auch sonst ein mächtiges Tool, um mehr über die Spiele auf Steam zu erfahren. Mittlerweile könnt ihr auch sehen, welchen Preis Valve den Entwicklern für den Verkauf ihrer Spiele in anderen Regionen vorschlägt, und wie stark einzelne Studios von dieser Empfehlung abweichen.

Steam: Was ist wirklich beliebt?

Für schlappe 450.000 Euro bekommt ihr also alles auf Steam. Aber welche der unzähligen Titel sind eigentlich die beliebtesten? Wo kommen die größten Spielerzahlen zusammen? Wir liefern die Antworten in unserem großen Steam-Ranking:

Die 10 Steam-Spiele mit den höchsten Spielerzahlen   144     6

Mehr zum Thema

Die 10 Steam-Spiele mit den höchsten Spielerzahlen

Falls ihr aktuell noch auf der Suche nach spannenden neuen Steam-Spielen für den Herbst seid, werft doch mal einen Blick in unseren Artikel-Ausblick mit unseren 14 größten PC-Geheimtipps im September!

zu den Kommentaren (184)

Kommentare(184)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.