Steam - Neues Update; Half-Life 2 ohne Handbuch

von Rene Heuser,
03.11.2004 13:33 Uhr

Valve hat für die eigene Spieleplattform Steam ein neues Update bereitgestellt. Wie in der Vergangenheit wird Steam automatisch beim Start aktualisiert. Die Valve-Spiele sind vom Patch nicht betroffen, es wurde lediglich der Client selbst verändert. Laut der offiziellen Website wurden folgende Punkte geändert:

Tools-Sektion zur Steam-Oberfläche hinzugefügt Problem gelöst: japanische, thailändische und russische Schriftzeichen wurden unter Win98 nicht richtig dargestellt Problem gelöst: Day of Defeat: Source wurde im Steam-Monitor als Download angezeigt Problem gelöst: Half-Life 2-Vorladevorgang hing bei einigen Usern bei 89 Prozent Problem gelöst: Ursache für "non-zero size of m_uMallocedBlock"-Nachricht entfernt

Auf der Half-Life 2-Community-Website HLFallout.net gibt es zudem eine interessante Wortmeldung von Valve-Manager Doug Lombardi. Dem zufolge wird die Verkaufsversion des Ego-Shooters kein Handbuch enthalten, sondern lediglich eine Schnell-Anleitung für die Installation und den Start des Spiels. Alle die Half-Life 2 über Steam erworben haben oder dieses vorhaben, werden also keine Nachteile gegenüber Käufern der Retail-Version haben. Bereits vor einigen Tagen war bekannt geworden, dass Half-Life 2 nur per Internet freigeschaltet werden kann.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen