GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Im Steam Sale sind am Wochenende 7 spannende Spiele reduziert

Wir haben für euch 7 persönliche Empfehlungen aus der Redaktion, die ihr dieses Wochenende reduziert sind.

von GameStar Redaktion, Marylin Marx,
24.09.2021 17:56 Uhr

Da uns das Angebot der kostenlosen Spiele dieses Wochenende enttäuscht, haben wir uns kurzum entschieden, euch einfach eine ganze Reihe von Spielen zu empfehlen, die ihr gerade günstig auf Steam einsacken könnt. Davon gibt es gerade nämlich besonders viele.

Weil die Auswahl so groß ist, haben wir uns hier auf einige persönliche Empfehlungen beschränkt:

Detroit: Become Human

Detroit: Become Human - Launchtrailer zeigt alle drei spielbaren Charaktere 1:48 Detroit: Become Human - Launchtrailer zeigt alle drei spielbaren Charaktere

Genre: Adventure  | Release: 18. Juni 2020 (PC)  | Entwickler: Quantic Dream  | Preis: 20 Euro (50 Prozent reduziert) | Angebot gilt bis: 27. September

Elena: Eigentlich sollte man mir mein Netflix-Abo entziehen. Ich gucke dort nämlich teilweise wirklich furchtbare Dinge - zum Beispiel diese Reality-Show über lächerlich gut aussehende Hausverkäufer in LA. Ich bin nicht stolz drauf, aber manchmal brauche ich eben Fast Food für meine Augen, um sie von meinem natürlich sonst sehr hochwertigen Spiele- und Seriengeschmack zu entspannen. Wirklich, ganz ehrlich!

Die Spiele von Quantic Dream sind auch bisschen so ein Guilty Pleasure. Denn ich weiß schon, dass sie voller kitschiger Momente, scheinbarer Entscheidungen und offensichtlich aufgesetztem Drama sind. Aber ich liebe sie trotzdem, weil sie mir so schon immer das Gefühl gegeben haben, dass in diesen Geschichten wirklich alles passieren kann - zum Beispiel, dass ich meinen übermotivierten FBI-Agenten aus Versehen in die Müllpresse befördere. Ups! So ist das Leben.

Detroit spielt darüber hinaus aber noch mit Motiven, die ich persönlich wahnsinnig spannend und aktuell finde. Nämlich künstliche Intelligenz und wie sie unseren Alltag erleichtert, aber auch Probleme verursachen kann. Das beginnt bei selbstfahrenden Autos und hört irgendwo bei intelligenten Androiden auf, die einfach nur leben und eigene Rechte wollen. Genau die begleitet Detroit, nimmt jedes Klischee drumherum mit und schafft es trotzdem, mich tief und nachhaltig zu berühren.

Außerdem sieht das Story-Abenteuer auch heute noch schick aus. Wenn ihr also Lust auf einen lockeren Popcorn-Spieleabend (mit ein paar Tränchen) habt, nehmt 20 Euro in die Hand und spielt Detroit: Become Human. Das klingt nicht nach dem größten Schnäppchen, das ist es für mich aber absolut wert, wenn man sich gerade so ein Erlebnis wünscht. Und hey, so günstig war das Spiel auf Steam immerhin noch nie.

Yakuza: Like A Dragon

Yakuza: Like A Dragon - 12 Minuten Gameplay stellt das Action-RPG vor 12:38 Yakuza: Like A Dragon - 12 Minuten Gameplay stellt das Action-RPG vor

Genre: Open World | Release: 10. November 2020 | Entwickler: Ryu Ga Gotoku Studio | Preis: 39 Euro (35 Prozent reduziert) | Angebot gilt bis: 30. September

Géraldine: In die Yakuza-Reihe einzusteigen, kann ganz schön beängstigend sein. Immerhin sind sieben Teile der Hauptreihe (Remakes und Spin-Offs nicht mit eingerechnet) nicht mal so eben weggespielt. Aber das hält mich nicht davon ab, diese Open-World-Meisterwerke immer wieder aggressiv zu empfehlen! Und wenn ihr überfordert seid mit dem mehrteiligen Epos der Hauptgeschichte, dann ist das Spin-Off Yakuza: Like A Dragon genau das richtige für euch.

Als ganz neuer Charakter Ichiban Kasuga könnt ihr euch ohne Vorwissen ins Nachtleben von Japan stürzen und versuchen, euch ein neues Leben aufzubauen - nachdem ihr von der Yakuza fallen gelassen wurdet wie eine heiße Kartoffel. Like A Dragon wechselt von den klassischen Action-Kämpfen auf Rundenkämpfe, die aber erstaunlich gut zum Spielprinzip passen und sich perfekt in die Open World integrieren.

Eure Klasse - hier dargestellt durch mehr oder weniger alltägliche Jobs wie Bauarbeiter, Koch oder Popstar - wechselt ihr beim Arbeitsamt, in dem ihr euch erstmal ganz realistisch eine Runde anstellen müsst. Eure Fähigkeiten verbessert ihr in der Berufsschule und Heilitems - in Yakuza Süßigkeiten und Snacks - kauft ihr wie der Durchschnittsbürger im Supermarkt. Und auch sonst strotzt die Welt nur so vor Aktivitäten wie Arcade-Hallen, Kinos, Karaoke-Bars und Golfplätzen - und natürlich einer Kartbahn, für die extra ein komplettes und verdammt spaßiges Mario-Kart-Gameplay ins Spiel programmiert wurde.

Yakuza: Like a Dragon: Ein Mafia-Epos für Rollenspieler   47     9

Test

Yakuza: Like a Dragon: Ein Mafia-Epos für Rollenspieler

Und wenn ihr mir nicht glauben wollt, dann hört auf die ewige Weisheit der Steam-Bewertungen! Die haben Like A Dragon nämlich die höchste Auszeichnung »Äußerst positiv« verliehen. Also jetzt spielt endlich Yakuza, verdammt nochm … ähm, ich meine. Macht was ihr wollt. Ich bin nicht eure Mutter.

Two Point Hospital

Genre: Wirtschaftssimulation | Release: 30. August 2018 | Entwickler: Two Point Studios | Preis: 12 Euro (66 Prozent reduziert) | Angebot gilt bis: 30. September

Florian: Lange Zeit war Two Point Hospital das einzige Spiel in meiner Steam-Bibliothek, bei dem ich alle Achievements freigeschaltet hatte. Wohlgemerkt hatte. Denn nach zahlreichen DLCs kamen neue Errungenschaften hinzu und ein wenig fühlte ich mich wie Don Quichotte, der gegen Windmühlen in Form von Erfolgen kämpft.

In Two Point Hospital ist das beim Ansturm von Patienten oftmals ähnlich wie bei den Windmühlen: Immer mehr und mehr Diagnose- und Behandlungszimmer wollen gebaut werden, damit alle Patienten des Two Point Countys mit einem guten Gewissen - und einer guten Bewertung für unser Krankenhaus entlassen werden. Wir wollen ja nicht, dass es zu Unfällen kommt...

Test-Video: Two Point Hospital - So reanimiert man einen Klassiker! 5:26 Test-Video: Two Point Hospital - So reanimiert man einen Klassiker!

Mittlerweile habe ich 244 Stunden im Spiel verbracht und bereu keine einzige davon. Insbesondere mit den Erweiterungen ist die Langzeitmotivation gesichert und so kann ich es kaum abwarten den Nachfolger Two Point Campus endlich spielen zu dürfen. Für 12 Euro erhaltet ihr mit dem Basisspiel bereits ein fantastisches Aufbauspiel, welches euch locker das ganze Wochenende und darüber hinaus fesseln wird. 

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.