Summer Games in Overwatch beginnen früher dieses Jahr, 31. Held braucht noch Feinschliff

Dieses Jahr sieht der Entwicklungsrhythmus von Overwatch etwas anders aus. Die Sommerspiele starten eher. Auf den nächsten Helden müsst ihr dafür warten.

von Mathias Dietrich,
14.07.2019 10:44 Uhr

Baptiste war der 30. Held in Overwatch. Über Nummer 31 gibt es noch keine Informationen.Baptiste war der 30. Held in Overwatch. Über Nummer 31 gibt es noch keine Informationen.

Im Entwickler-Update vom Juli 2019 für Overwatch hat sich Game Director Jeff Kaplan über die nahe und etwas weiter entfernte Zukunft des Team-Shooters geäußert. So wird das jährliche Sommerevent dieses Jahr etwas früher starten. Der 31. Held hingegen benötigt noch etwas mehr Zeit.

Kaplan gibt an, dass man dieses Jahr etwas anders vorgehen wird, weswegen die Vorhersagen der Community basierend auf den letzten Jahren nicht zutreffen werden. Außerdem teasert er eine weitere Änderung am Sommer-Event an.

Das neue Event kommt mit Herausforderungen

In der Vergangenheit gab es einige Herausforderungen in Overwatch, über die ihr euch besondere Belohnungen erspielen konntet. Zum Release von Baptiste gab es so beispielsweise die Reunion-Challenge über die ihr einen speziellen Skin für den Kampfsanitäter freischalten konntet. Ähnlich verhielt es sich mit dem Bastet-Skin für Ana und D.Vas Nano-Cola-Skin.

Herausforderungen im Sommer-Event: In jeder einzelnen Woche des dreiwöchigen Events wird es eine kleine Mini-Challenge für die Spieler geben. Über die könnt ihr einen epischen Skin freischalten. Weitere Details zu der Herausforderung wie die zu erfüllenden Aufgaben oder welche Charaktere ein neues Aussehen bekommen, nennt Kaplan jedoch genauso wie einen konkreten Termin noch nicht.

Nummer 31 kommt etwas später

Aufgrund der bisherigen Entwicklung von Overwatch erwarten die Fans in naher Zukunft auch die Veröffentlichung eines weiteren Helden im Roster. Nach Baptiste wird der mittlerweile 31. Held folgen. Auch zu dem äußert sich Jeff Kaplan in dem Update.

Verspätung für Feinschliff: Man arbeitet derzeit bereits an dem nächsten Neuzugang. Er wird sich jedoch ein wenig verspäten und nicht im bekannten regelmäßigen Rhythmus erscheinen. Kaplan betont hierbei zudem das Pronomen »er«. Der nächste Held wird also männlich sein. Die zusätzliche Zeit will man für mehr Feinschliff verwenden.

Eine weitere Änderung an Overwatch wird eine bessere Erkennung von Cheats sein. Sollte ein Cheater in einem Match entdeckt werden, dann wird dieses sofort beendet. Mehr zur Entwicklung des Shooters will Blizzard schon sehr bald bekanntgeben.

Overwatch - Tracer mit Motorrad auf rasanter Verfolgungsjagd im Sturmzeichen-Trailer 1:16 Overwatch - Tracer mit Motorrad auf rasanter Verfolgungsjagd im Sturmzeichen-Trailer


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen