Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Adventskalender 2019

Seite 2: Super Mario Run - Ein (fast) richtiges Mario

Super Mario Run - Video: So spielt sich Nintendos erstes Mobile-Spiel 1:57 Super Mario Run - Video: So spielt sich Nintendos erstes Mobile-Spiel

Hartes Hüpfen

In den ersten paar Levels des Welttour-Modus hüpft Mario fast schon automatisch ins Ziel, doch das ändert sich schnell. Wer wirklich erfolgreich spielen will, kommt nicht umhin, seine Sprünge genau zu timen, um auch alle Extras zu erreichen. Denn davon gibt es jede Menge.

Neben typischen Items wie Wachstumspilzen, Supersternen oder roten Münzen verstecken sich in jedem Level fünf rosarote, schwer erreichbare Münzen. Wenn man es schafft, alle einzusammeln, wird der Parcours beim nächsten Durchgang leicht umgebaut und wir müssen lila Münzen einsammeln. Und wer auch das hinkriegt, darf sich an den ultraharten schwarzen Münzen versuchen.

Dieses System soll für Langzeitmotivation sorgen, und zumindest beim Anspieltermin funktioniert das hervorragend. Wir verlassen den ersten Level nicht, bevor alle rosa Münzen im Sack sind – was übrigens überraschend schwer ist. Super Mario Run ist definitiv nichts für Casual-Spieler.

Nintendo-Account

Wer seinen Nintendo-Account mit Super Mario Run verbindet, kann die Platinpunkte für zusätzliche Extras (Toad als spielbarer Charakter etc.) ausgeben. Verdienen lassen sich die Punkte mit Missionen (etwa an drei Tagen der Woche eine Rallye gewinnen), oder man hat sie schon in der Miitomo-App angehäuft. Zusätzlicher Vorteil der Account-Verbindung: Cross-Speicherstände über alle Geräte und sogar zwischen iOS und Android.

Alles für das Königreich!

Der Wiederaufbau des Königreichs ist das übergeordnete Ziel des Spiels. Der Wiederaufbau des Königreichs ist das übergeordnete Ziel des Spiels.

Ausnahmsweise hat Bowser diesmal keine Prinzessin entführt, sondern gleich das ganze Königreich eingeebnet. Das in der Welttour verdiente Geld investieren wir deshalb im Königreich-Modus in den Wiederaufbau. Neben Dekoartikeln und Wohnhäusern gibt es auch Spezialhäuser, in denen sich Minispiele (Memory etc.) verbergen. Unter anderem damit verdienen wir Rallye-Tickets, die wir im dritten Spielmodus Toad-Rallye als Startgeld brauchen.

Die Rallyes sind quasi ein Multiplayermodus, wir hetzen gegen die Geister anderer Spieler durch zufällig gebaute Levels. Der Lohn sind neben Münzen für das Königreich vor allem neue Toad-Untertanen, die sich uns anschließen, wenn wir die Rallye mit besonders spektakulären Kunststücken abschließen. Je mehr Untertanen, desto größer unser Schloss, desto mehr Baumöglichkeiten – die Motivationsspirale dreht sich wie wild, das ist schließlich neben der nahezu perfekten Spielbarkeit von Super Mario Run eine Spezialität von Nintendo.

2 von 3

nächste Seite



Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen