Wertung: Taur im Test - Kann das Ein-Mann-Projekt ein ganzes Genre umkrempeln?

Wertung für PC
74

»Wer mit dem mauen Setting und der leichten Repetition klarkommt, darf sich auf einen kurzweiligen und ausbalancierten Genre-Mix freuen.«

GameStar
Präsentation
  • tolles Einheitendesign
  • schicke Low-Poly-Ästhetik
  • hübsche Partikeleffekte
  • stimmiges Sounddesign
  • 08/15-Musik

Spieldesign
  • spannender Genre-Mix
  • Taur-Kanone stark personalisierbar
  • interessante Upgrade-Mechanik
  • Einheiten und Gegner mit Stärken und Schwächen
  • fixierte Kameraperspektive

Balance
  • gutes Tutorial
  • Mission nach Schwierigkeitsgrad wählbar
  • faire Lernkurve
  • Schwierigkeitssprung zum Ende zu extrem
  • nervige Luftkämpfe

Story/Atmosphäre
  • motivierendes David-gegen-Goliath-Gefühl
  • explosive SciFi-Action
  • gesichtslose Figuren
  • ausgelutschtes Setting
  • öde Story

Umfang
  • zahlreiche unterschiedliche Karten
  • weit verzweigter Fertigkeitenbaum
  • acht Waffensysteme
  • lediglich vier Missionstypen
  • kurze Missionen

So testen wir

Wertungssystem erklärt

3 von 3


zu den Kommentaren (46)

Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.