Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Telling Lies im Test: Sex, Lügen und Videoclips

Fazit der Redaktion

Manuel Fritsch
@manuspielt
Telling Lies wirkt nach. Auch Tage nach dem ersten Durchgang hängen meine Gedanken bei David und welche Auswirkungen seine Lügen und Taten auf die Menschen in seinem Umfeld hatten. Immer wieder kehre ich zurück und gebe noch einen weiteren Suchbegriff ein, mit dem ich vielleicht doch noch auch das letzte fehlende Puzzlestück finde. Der hoch voyeuristische Charakter und das authentische Schauspiel tragen außerdem dazu bei, dass ich mich mit den Schicksalen dieser Charaktere verbunden fühle.

Sam Barlow ist es gelungen, das packende Konzept seines Experiments Her Story weiter auszubauen und sinnvoll zu erweitern. Ich fühle mich beim Stöbern in der Datenbank nicht wie in einem interaktiven Film, sondern wie ein investigativer Journalist auf der Suche nach der Wahrheit. Doch eines ist sicher: Meine Laptop-Kamera bleibt jedenfalls vorerst weiter zugeklebt.

3 von 4

zur Wertung



Kommentare(70)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen