Tencent - Community Manager wegen Vorwürfen sexueller Belästigung beurlaubt

Der Community Manager von Arena of Valor wurde wegen sexueller Belästigung vorerst suspendiert. Gleich mehrere Frauen werfen ihm sexuelle Belästigung vor.

von Kevin Nielsen,
09.09.2018 13:04 Uhr

Arena of Valor ist ein MOBA, das von Tencent veröffentlicht wurde.Arena of Valor ist ein MOBA, das von Tencent veröffentlicht wurde.

Nick Zasowski ist Community Manager bei Arena of Valor und wurde nun von Tencent vorerst suspendiert. Es gibt gegen ihn Vorwürfe wegen sexueller Belästigung. Mehrere Frauen werfen ihm vor, dass er sie mit Bildern sexuell belästigt hat. Tencent hat nun eine interne Untersuchung eingeleitet.

Zasowski soll den Frauen Bilder von sich in eindeutigen Posen geschickt haben. Eine der betroffenen ist Amber Osborne, Chief Marketing Officer bei DogheadSims. Sie bestätigte auf Twitter, dass sie selbst ebenfalls von Zasowski belästigt wurde. So fragte er sie, ob sie bereit wäre Bilder oder Videos sexueller Natur von sich zu verkaufen.

Außerdem wurden auf Twitter Nachrichten von ihm veröffentlicht, die zeigen, dass er den Frauen zunächst ein entsprechendes Bild von sich geschickt hat und sie danach fragte, ob sie »die Überraschung am Morgen« mochten oder sie ihre Direktnachrichten prüfen sollten.

Zasowski hat seinen Twitter-Kanal mittlerweile auf privat gestellt und weitere Social-Media-Accounts gelöscht. Tencent bestätigte gegenüber PCGamesN den Vorfall und betonte, dass man die Vorwürfe wegen sexueller Belästigung sehr ernst nimmt. Die Untersuchung des Falles dauert aktuell noch an, sodass es noch kein Ergebnis gibt.

Arena of Valor - Offizieller Trailer zum Mobile-MOBA 0:00 Arena of Valor - Offizieller Trailer zum Mobile-MOBA


Kommentare(58)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen