The Boys: Das Ende der Serie steht jetzt fest - und dass es danach trotzdem weitergeht

Die brutale Anti-Superhelden-Serie The Boys endet mit Staffel 5 - eine sechste Season wird es damit nicht geben, aber dafür könnten weitere Spin-offs folgen.

Gute oder schlechte Nachrichten zur Zukunft von The Boys? Darüber dürften Fans wahrscheinlich diskutieren. Bildquelle: Amazon Studios Gute oder schlechte Nachrichten zur Zukunft von The Boys? Darüber dürften Fans wahrscheinlich diskutieren. Bildquelle: Amazon Studios

Es ist offiziell: Nach Staffel 5 ist mit The Boys Schluss. Und das, obwohl die Adaption der Comics von Autor Garth Ennis zu den erfolgreichsten Amazon-Produktionen überhaupt zählt. Doch für die Entscheidung gibt es einen guten Grund: Die Geschichte von The Boys soll ein richtiges Ende bekommen.

Mit The Boys ist nach Staffel 5 Schluss ...

Das hat Eric Kripke jetzt offiziell bestätigt, nachdem er vor Kurzem noch um eine klare Ansage herumeierte. Gegenüber Entertainment Weekly verrät der Showrunner von The Boys: 

Ich freue mich darüber, endlich meinen Plan für fünf Staffeln umzusetzen.

Das ist wirklich aufregend für mich. Teil davon ist so ein blödes Autoren-Ding, aber drei und fünf sind die magischen Zahlen, wenn es ums Schreiben geht. Bei Filmen braucht es drei Akte, bei TV-Serien fünf. [...] Fünf fühlt sich wie eine gute, runde Zahl an. Das reicht, um eine Geschichte zu erzählen und sie zu ihrem Höhepunkt zu bringen, ohne dass die Daseinsberechtigung überstrapaziert wird. 

Es war schwierig für mich, da ich niemandem davon erzählen konnte. Ich freue mich aber wahnsinnig darüber, das endlich mit der Öffentlichkeit zu teilen.

Vali Aschenbrenner
Vali Aschenbrenner

Das meint der Autor: Als großer Fan von The Boys freue ich mich tatsächlich riesig über diese Nachricht! Immerhin hatte Kripke schon vor Jahren verraten, The Boys mit fünf Staffeln beenden zu wollen. Das klang ganz danach, als hätte er für die Serie eine konkrete Vision und für die Geschichte ein abschließendes Ende in Sicht.

Als Kripke daraufhin aber erstmal zurückruderte, machte sich unter Fans aber auch viel Skepsis breit: Blüht The Boys dasselbe Schicksal wie Supernatural, was unter Kripke ebenfalls nach fünf Staffeln enden sollte, aber letztendlich auf 15(!) kam? Jetzt gibt es endlich die Gewissheit: Bei The Boys passiert das nicht und damit hat die Serie die Chance, auf einer starken Note zu enden ohne ihre Daseinsberechtigung überzustrapazieren.

Außerdem verrät Kripke ja bereits, dass dem Universum von The Boys bei Amazon Prime Video eine rosige Zukunft blühen könnte. Mehr dazu weiter unten!

... während Staffel 4 in den Startlöchern steht

Am 13. Juni 2024 startet jetzt erstmal Staffel 4 von The Boys, während die fünfte Season Ende des Jahres gedreht werden soll. Die finale Staffel soll dann ebenfalls acht Episoden umfassen und Kripke will dabei dann ein paar Gastauftritte bekannter Schauspieler mitnehmen. 

Kripke erklärt übrigens ebenfalls, warum man sich dazu entschied, das Ende von The Boys kurz vor dem Start der neuen Staffel bekannt gegeben wurde:

Dafür habe ich argumentiert: Niemand kann sich die vierte Staffel ohne das Gefühl anschauen: Nächstes Jahr endet es, oder? Deswegen können wir es auch einfach bekannt geben, damit sich die Leute das ansehen und denken, dass wir auf ein cooles, episches Finale zusteuern - zumindest hoffe ich das.

The Boys: Im neuen Trailer zu Staffel 4 haben sogar Hühner und Schafe Superkräfte ... Moment, was? Video starten 2:36 The Boys: Im neuen Trailer zu Staffel 4 haben sogar Hühner und Schafe Superkräfte ... Moment, was?

Wie geht es nach dem Ende von The Boys weiter?

Keine Sorge: Auch wenn mit Staffel 5 die Feindschaft zwischen Billy Butcher (Karl Urban) und Homelander (Antony Starr) tatsächlich beendet wird, bedeutet das nicht automatisch das Aus für das Serien-Universum von The Boys.

The Boys selbst wird zwar definitiv nicht fortgesetzt, aber dafür geht es mit neuen Spin-offs weiter, zu deren Zukunft sich Kripke ebenfalls äußert:

Die Geschichte von The Boys wird nicht fortgesetzt. Aber mit ein bisschen Glück geht es mit Gen V weiter und es gibt auch ein paar andere [Projekte], über die wir hoffentlich reden können und mit denen es weitergeht, aber die Geschichte von The Boys endet mit Staffel 5.

Aktuell wird bereits an einer zweiten Staffel von Gen V und auch an einem weiteren Projekt mit dem Arbeitstitel The Boys: Mexico gearbeitet - Letzteres befindet sich aber noch in einem recht frühen Entwicklungsstadium und hat noch kein grünes Licht erhalten.

Bei dem bahnbrechenden Erfolg von The Boys ist es aber alles andere als verwunderlich, dass die Amazon Studios an der Marke festhalten wollen. Und wenn die Hauptserie auf ihr Ende zusteuert, dann werden natürlich neue Spin-offs nachgeschoben. Welche noch kommen sollen und woran konkret neben Gen V gearbeitet wird, muss sich aber erst zeigen.

Mehr dazu, was gerade bei The Boys passiert und was ihr zum Release von Staffel 4 wissen solltet, könnt ihr übrigens unter den Links oben nachlesen.

Was haltet ihr davon, dass The Boys mit Staffel 5 endet? Freut ihr euch darüber, dass das Finale der Serie feststeht oder hättet ihr gerne noch ein paar Seasons mehr gesehen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.