The Elder Scrolls: Legends - Erweiterung Houses of Morrowind angekündigt

Mit Houses of Morrowind finden über 140 neue Karten und einige wesentliche Gameplay-Änderungen ihren Weg in Bethesdas Kartenspiel The Elder Scrolls: Legends.

von Christian Just,
18.03.2018 17:59 Uhr

The Elder Scrolls Legends erhält eine große Erweiterung, in der sich alles um die Fraktionen von Morrowind dreht.The Elder Scrolls Legends erhält eine große Erweiterung, in der sich alles um die Fraktionen von Morrowind dreht.

Bethesda kündigte die Erweiterung Houses of Morrowind für das Kartensammelspiel Elder Scrolls: Legends an. Das bisher größte Addon fügt ganze 149 neue Karten hinzu, die in Form von bekannten Kreaturen und Charakteren aus The Elder Scrolls 3: Morrowind und TESO Online: Morrowind kommen. Das ist aber noch nicht alles.

Unser Test zu The Elder Scrolls: Legends - Wenn Hearthstone und Magic sich ganz doll lieb haben…

Aus zwei mach drei

Zudem bricht Houses of Morrowind nämlich mit der Regel, dass nur zwei Attribute pro Deck erlaubt sind. Durch die neuen drei-Attribut-Karten könnt ihr dann, wie der Name vermuten lässt, drei Attribute von den im Deck befindlichen Karten spielen. Um diesen Effekt nutzen zu können, müsst ihr allerdings ein Deck aus mindestens 75 Karten erstellen.

Und damit kommen wir zur zweiten fundamentalen Änderung in Elder Scrolls Legends: Houses of Morrowind. Die maximale Größe aller Decks wird von 70 auf 100 Karten erhöht.

Die Erweiterung erscheint am 29. März für PC und Mobilgeräte. Im Folgenden lest ihr die Original-Pressemitteilung von Bethesda:

Neu dabei: Drei-Attribute-Decks

Greifen Sie zu den Waffen und ziehen Sie unter den Bannern eines der fünf Häuser von Morrowind in die Schlacht, um die mächtigen neuen Drei-Attribute-Decks freizuschalten. Um ein Drei-Attribute-Deck zu erstellen, müssen Sie lediglich eine der neuen Drei-Attribute-Karten zu einem neuen oder einem vorhandenen Deck hinzufügen.

Sie wollten schon immer mal Tazkad mit einem Kampfstreitkolben des Wächters ausrüsten? Oder durch Laaneths Hilfe frühzeitig an Allena Benoch kommen? In einem Drei-Attribute-Deck ist das alles möglich. Es muss allerdings mindestens 75 Karten enthalten und es dürfen keine Karten der restlichen Attribute dabei sein.

Um der Erweiterung der Deckgrösse von Drei-Attribute-Decks Rechnung zu tragen, wird die maximale Deckgrösse durch Houses of Morrowind für alle Decks auf 100 erhöht.

Neue Fähigkeiten

Meistern Sie ein neues Set von Schlüsselwörtern - eins für jedes Haus. Diese Schlüsselwörter sind mit mächtigen neuen Fähigkeiten verknüpft, die die Attribute und Merkmale jedes Hauses repräsentieren.

  • VERSAMMELN | Haus Redoran [STÄRKE] [WILLENSKRAFT] [AUSDAUER] Wenn eine Karte mit Versammeln angreift, erhält eine zufällige Kreatur auf der Hand des Spielers +1/+1.
  • VERRATEN | Haus Telvanni [INTELLIGENZ] [GESCHICKLICHKEIT] [AUSDAUER] Nach dem Ausspielen einer Aktion können Sie eine Kreatur opfern, um eine Aktion erneut anzuwenden. Verraten ist nur einmal pro Aktion möglich.
  • RÄNKE | Haus Hlaalu [STÄRKE] [WILLENSKRAFT] [GESCHICKLICHKEIT] Ränke-Fähigkeiten werden ausgelöst, wenn der Spieler in der selben Runde bereits eine andere Karte gespielt hat. Für alle drei Hlaalu-Attribute - Stärke, Willenskraft und Geschicklichkeit - gibt es eine Menge billiger Karten, die bei den Ränkespielen helfen werden.
  • ERHÖHEN | Tribunal-Tempel [INTELLIGENZ] [WILLENSKRAFT] [AUSDAUER] Erhöhen gibt einer Kreatur einen Bonus, wenn Sie mehr Magicka für diese bezahlen. Durch Bezahlung der Erhöhen-Kosten wird eine Kreatur "Erhöht" - das kann im Angesicht der Götter den entscheidenden Unterschied machen.
  • DIE MACHT DER FÜNF | Haus Dagoth [STÄRKE] [INTELLIGENZ] [GESCHICKLICHKEIT] Haus Dagoth verfügt über kein Schlüsselwort im eigentlichen Sinne. Vielmehr strebt dieses Haus nach roher Macht. Dagoth-Karten findet sich bei den Attributen Stärke, Intelligenz und Geschicklichkeit. Sie belohnen die Spieler für Kreaturen mit 5 oder mehr Macht.

The Elder Scrolls: Legends - Screenshots ansehen

The Elder Scrolls: Legends - Wir spielen, Pete Hines erklärt 31:37 The Elder Scrolls: Legends - Wir spielen, Pete Hines erklärt

Quellen: Pressemitteilung, Bethesda.net


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen