The Last of Us - Naughty Dog hat Meinung zur Spiele-Verfilmung geändert

Die Spiele-Verfilmung The Last of Us lässt weiter auf sich warten. Nun spricht Naughty Dog-Director Neil Druckmann über die Produktion und warum der Film so nicht funktioniert.

von Vera Tidona,
27.02.2018 15:05 Uhr

Spiele-Verfilmung The Last of Us kommt nicht voran. Neil Druckman von Naughty Dog weiß den Grund dafür.Spiele-Verfilmung The Last of Us kommt nicht voran. Neil Druckman von Naughty Dog weiß den Grund dafür.

Die schon seit längerem geplante Spiele-Verfilmung The Last of Us, nach dem erfolgreichen Action-Adventure von Naughty Dog, kommt nicht so richtig voran. Das hat auch einen guten Grund, wie Naughty Dog Creative Director Neil Druckmann nun bestätigt.

Mehr dazu: Diese Spiele-Verfilmungen sind bis 2020 geplant

Neil Druckmann mag sein eigenes Drehbuch nicht mehr

Im Gespräch mit Regisseur Dan Trachtenberg (10 Cloverfield Lane) während der DICE Summit 2018, verrät Neil Druckmann von Naughty Dog, dass er seine Meinung zur Spiele-Verfilmung geändert habe.

Demnach gefällt ihm sein eigenes Drehbuch zum Film nicht mehr und er hofft, dass Sony den Film doch nicht machen wird - wenigstens nicht in dieser geplanten Form:

"Jetzt, wo ich etwas mehr Abstand dazu habe, schaue ich zurück und denke mir: Ich will nicht, dass dieser Film gemacht wird."

Produktion zur Spiele-Verfilmung liegt auf Eis

Bereits im Jahr 2016 äußerte sich Produzent Sam Raimi (Spider-Man, Evil Dead) zur geplanten Spiele-Verfilmung The Last of Us. So gab Raimi schon damals an, dass sich die erstmals im Jahr 2014 angekündigte Produktion deswegen weiter verzögert, da sich Neil Druckmann als Drehbuchautor mit Sony Pictures nicht über eine Richtung des Films einigen könne.

Der letzte Stand war, dass das Drehbuch von Neil Druckmann eine direkte Verfilmung des Videospiels sein sollte, jedoch scheint ihm genau das nun nicht mehr zu gefallen.

The Last of Us Remastered - Screenshots ansehen

Film mit neuer Story und neuen Figuren möglich

Nach dem aktuellen Stand sieht Neil Druckmann weiterhin das Potential einer Spiele-Verfilmung, jedoch zieht er nun eine völlig neue Geschichte mit neuen Charakteren vor:

"Für mich - und für Naughty Dog und viele unserer Fans - ist [...] Ashley Johnson Ellie. Troy Baker ist Joel. Es wäre sehr verwirrend, jemand anderen in dieser Rolle zu sehen."

Die Produktion zur Spiele-Verfilmung steht weiterhin still. Wann sich das ändern sollte und welchen (neuen) Weg nun Sony mit der Verfilmung eingehen könnte, wird sich zeigen.

Neues Spiel angekündigt

Währenddessen kündigt Naughty Dogs mit The Last of Us: Part 2 ein neues Spiel für die PlayStation 4 an. Ein erster Trailer zum Spiel kommt mit reichlich Gewaltszenen daher.

The Last Of Us 2 - Videodiskussion: Was es werden soll. Und was nicht. 13:27 The Last Of Us 2 - Videodiskussion: Was es werden soll. Und was nicht.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen