The Witcher 3 bekommt neuen Patch mit Cross-Save!

Ähnlich wie Skyrim gibt es The Witcher 3 mittlerweile auf erstaunlich vielen Plattformen. Zwischen Switch und PC will CD Projekt nun eine Brücke schlagen.

von Dimitry Halley,
18.02.2020 13:46 Uhr

Die Jagd nach Ciri könnt ihr bald auf mehreren Plattformen parallel vorantreiben. Die Jagd nach Ciri könnt ihr bald auf mehreren Plattformen parallel vorantreiben.

Update: Mittlerweile gibt es die offizielle Bestätigung, wir haben sie unten nachgetragen.

Hexer Geralt witchert mittlerweile auf erstaunlich vielen Plattformen - neben PC, PS4 und Xbox One seit geraumer Zeit auch auf Nintendo Switch. Und genau hier scheint CD Projekt Brücken schlagen zu wollen. Ein neuer Patch für The Witcher 3 bringt Cross-Save zwischen PC und Nintendos Hybrid-Handheld an den Start. Allerdings derzeit nur in Korea.

Die Neuigkeiten stammt von den Kollegen von Altchar. Das Update verbessert auf der Switch auch die grafische Schärfe des bisher noch recht grobkörnigen The Witcher 3. Eure Speicherstände sind außerdem sowohl mit der Steam-, als auch mit der GOG-Version auf dem PC kompatibel.

Wer also zuhause gerne in maximaler Grafikqualität durch Velen reitet, aber auch in der U-Bahn einfach nicht die Finger von The Witcher 3 lassen kann, könnte hier genau das richtige Paket bekommen. CD Projekt Red hat den Patch mittlerweile offiziell angekündigt. Auch im Rest der Welt wird das Update bald online gehen wird.

Falls ihr euch dafür interessiert, warum die Switch-Version so eine erstaunliche technische Leistung ist: Die Kollegen von der GamePro haben das Spiel ausführlich getestet.

zu den Kommentaren (43)

Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen