The Witcher 4 - Geralt-Synchronsprecher würde Ciri in den Mittelpunkt stellen

Ciri gehört zu den spannendsten Figuren im Witcher-Universum. Geralts Synchronsprecher wünscht sich deshalb ein Witcher 4 mit ihr in der Hauptrolle.

von Elena Schulz,
08.07.2018 13:46 Uhr

Geralts Stimme, Doug Cockle, könnte sich Ciri gut als Hauptfigur für The Witcher 4 vorstellen.Geralts Stimme, Doug Cockle, könnte sich Ciri gut als Hauptfigur für The Witcher 4 vorstellen.

Aktuell befindet sich bei CD Projekt kein The Witcher 4 in Arbeit, schließlich ist das Studio voll und ganz mit dem neuen Mega-Projekt Cyberpunk 2077 ausgelastet. Träumen darf man aber natürlich und das tut auch Hexer Geralts Synchronstimme Doug Cockle. Der Sprecher wünscht sich einen vierten Teil mit Ciri im Mittelpunkt.

Er habe selbst keine Ahnung, wann und ob es ein Witcher 4 geben wird, wie er im Gespräch mit Gamereactor (via VideoGamer) erklärt, nachdem man ihn fragt, ob sein Gastauftritt in Soul Calibur 6 der letzte als Geralts Stimme sein würde. Allerdings hätte er schon einen Wunsch, was die Hauptfigur einer möglichen Fortsetzung angehe:

"Wenn ihr auf The Witcher 4 anspielt, kann ich nur sagen, dass ich keine Ahnung habe, obwohl ich denke, das es kommen wird. Das ist nur meine Meinung und CD Projekt weiß, was sie tun. Ich habe keine Ahnung, was ihr Plan ist, aber wenn ich CD Projekt wäre, würde ich The Witcher 4 machen, aber mich auf Ciri konzentrieren. In The Witcher 3 gibt sie einen Hinweis darauf, dass sie andere Welten besucht. Ich denke, ein Spiel, in dem es darum geht, wie sie diese anderen Welten besucht, wäre ein cooles Witcher 4."

Alles über Cyberpunk 2077: Unsere große Plus-Preview zum ersten Gameplay

Cyberpunk 2077 gegen Witcher 3 - So hat sich die Open World weiterentwickelt - GameStar TV PLUS 23:35 Cyberpunk 2077 gegen Witcher 3 - So hat sich die Open World weiterentwickelt - GameStar TV

Ein Crossover zwischen Witcher und Cyberpunk?

Dem können wir nur zustimmen. Ciris Sprünge zwischen Welten dürften definitiv großartigen Spielestoff darstellen. Zumal Ciri im Spiel sogar von einer Welt berichtet, die verdächtig nach dem Szenario in Cyberpunk 2077 klingt und von »fliegenden Autos« und »Menschen mit Metall im Kopf« spricht.

Allerdings kommt das auch in den Vorlage-Büchern vor, die nichts mit Cyberpunk zu tun haben - eventuell holte sich CD Projekt ja hier die erste Inspiration für ihr nächstes Projekt? Der Entwickler bleibt vage und meint auf unsere Anfrage nur, dass »jeder das für sich selbst entscheiden soll«. So oder so, ein kleines Crossover mit Cyberpunk in Witcher 4, würden wir nach dem interessanten ersten Eindruck der Spielwelt Night City gerne sehn. Vielleicht können wir uns ja zumindest auf einen Gastauftritt von Ciri als Easter Egg in Cyberpunk freuen.

Laut CD Projekt ist aktuell übrigens kein The Witcher 4 geplant, zumindest nicht als Fortsetzung zu Geralts Geschichte, die nach drei Teilen definitiv abgeschlossen ist. Dagegen, irgendwann in die Witcher-Welt zurückzukehren und andere Figuren zu beleuchten, spricht aber nichts - schließlich besitzt man weiterhin die Rechte am Stoff. Damit ist ein Abenteuer rund um Ciri (oder einen anderen Charakter) definitiv nicht ausgeschlossen. Wen würdet ihr gerne in einem eigenen Witcher-Abenteuer sehen und warum?

Cyberpunk 2077: Wir beantworten eure Fragen - Aufzeichnung unseres Livestreams PLUS 1:19:40 Cyberpunk 2077: Wir beantworten eure Fragen - Aufzeichnung unseres Livestreams


Kommentare(117)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen