The Witcher - Fanfilm "Alzur's Legacy" erhält ersten Teaser

The Witcher erhält einen aufwendigen Fanfilm aus Polen."Alzur's Legacy" überzeugt im Teaser mit authentischen Sets und professioneller Produktion.

von Sebastian Zelada,
27.11.2017 12:27 Uhr

Der Witcher Fanfilm Alzur's Legacy spielt weit nach den Ereignissen der Spieletrilogie.Der Witcher Fanfilm Alzur's Legacy spielt weit nach den Ereignissen der Spieletrilogie.

Bereits Mitte 2017 wurde der Indie-Streifen "Alzur's Legacy" angekündigt. Es handelt sich dabei um einen Fanfilm zur The Witcher-Trilogie. Nachdem sich das Werk bereits einige Monate in der Produktion befindet, veröffentlichen die Macher nun einen ersten, knapp einminütigen, Teaser. Der fertige Film ist ein Nonprofit-Projekt, soll eine Laufzeit von 55 Minuten haben und am 21. Juni 2018 kostenlos erscheinen.

Fans werden Charaktere wie die rothaarige Zauberin Triss Merigold oder auch den Hexer Lambert wiedererkennen. Geralt wird voraussichtlich nicht im Film vorkommen. Die Story des Streifens ist nach den Ereignissen der Spieletrilogie angesiedelt. Die Geschichte schickt Triss und Lambert auf die Jagd nach einer jungen Magierin, welche Alzurs Almanach gestohlen hat, der Informationen über die Hexer-Mutagene enthält.

Die Produktion ist für einen Fanfilm äußerst hochwertig.Die Produktion ist für einen Fanfilm äußerst hochwertig.

Der Teaser lässt auf eine durchaus ansprechende Produktion hoffen, die zudem hohen Wert auf Authentizität legt. Dass hinter dem Fanprojekt keine Anfänger stehen, beweist schon die detailliert bebilderte und mit vielen Informationen aufwartende Indiegogo-Kampagne zu Alzur's Legacy - The Witcher Fan Film.

Der Film sollte ursprünglich bereits Ende dieses Jahres erscheinen, doch letztlich entschied sich das Team ein wenig mehr Zeit aufzuwenden, um die Special Effects zu verbessern. Das zusätzliche halbe Jahr könnte den Film also nochmals deutlich wertiger wirken lassen, denn für die CGI-Effekte zeichnen die Produzenten der Cutscenes von The Witcher 3: Wild Hunt verantwortlich. Wer Lust hat, kann auch der offiziellen Facebook-Fanpage zu Alzur's Legacy folgen, sollte sich aber darüber im Klaren sein, dass die Updates auf Polnisch erfolgen. Auf der offiziellen Webseite zu Alzur's Legacy findet ihr übrigens zahlreiche hochwertige Fotos vom Set, welche die Ambitionen der Crew nochmals unterstreichen.


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen