Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 7: Top-Spiele 2010: Strategie - Welche Titel erwarten Sie 2010

R.U.S.E.

1:46

» Dieses und mehr Videos zum Spiel gibt's hier

Ob die Strategen bei Ubisoft keine PC-Mäuse mehr haben? Könnte man nämlich meinen: Nach End War mit seiner Sprachsteuerung setzt auch R.U.S.E. auf eine außergewöhnliche Bedienung: Wer Windows 7 und einen Touchscreen hat, kann seine Truppen mit Gesten durch den Zweiten Weltkrieg schicken. Dabei ist der Titel auch so schon ungewöhnlich: Er spielt auf drei Ebenen, von der Stoppelhopser-Perspektive am Boden über einen herausgezoomten Ausschnitt, in dem wir ganze Städte überblicken, Armeen stapeln und Bauwerke anlegen, bis hin zur Generalsperspektive, in der wir das große Ganze in einem Besprechungsraum am Kartentisch lenken.

R.U.S.E. - Screenshots ansehen

Prognose: Sektorenerobern mit Täuschmanövern, Kamerafahrten à la Google Earth, eine iPhone-Bedienung – wenn die Steuerung passt, kann R.U.S.E. frischen Wind ins Genre pusten (und jetzt legen wir fünf Euro ins Phrasenschwein).

» Wir konnten R.U.S.E. anspielen - hier der Bericht

Termin: 2010

7 von 12

nächste Seite


zu den Kommentaren (37)

Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.