Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Total Overdose im Test

Tödliche Gitarrenkästen, Gringos und ein Held jenseits des Wahnsinns: Schluss mit mexikanischer Sonnenuntergangs-Romantik!

09.09.2005 15:38 Uhr

Die smarte mexikanische Polizistin Angel sitzt am Steuer, Ramiro ballert derweil die Verfolger mit dem MG weg.Die smarte mexikanische Polizistin Angel sitzt am Steuer, Ramiro ballert derweil die Verfolger mit dem MG weg.

Cruz ist nicht nur einer der besten Agenten der DEA (Drug Enforcement Agency), sondern hat auch noch ein schickes Gipsbein. Das erschwert die Undercover-Jagd nach dem Mörder seines Vaters erheblich. Im Rollstuhl kann er sich nur bedingt heiße Verfolgungsjagden mit Drogendealern liefern, an Wänden Salti schlagen und dabei aus zwei abgesägten Schrotflinten feuern. Oder über die Dächer seiner Stadt hüpfen, um an neue Waffen, Bonuspunkte und Extraleben zu gelangen. Gut also, dass Cruz einen Zwillingsbruder hat, der für ihn den Job zu Ende bringt. Der hält in der Unterwelt Mexikos den Kopf hin, wenn in Fleischfabriken Metzger dem Blutrausch verfallen und Hochseefrachter gesprengt werden sollen. Ramiro heißt der selbstlose Bursche, ist ein schlimmer, aber schrecklich cooler Rüpel und der Held des 3D-Actionspiels Total Overdose. Das Spiel krallt sich die nettesten Versatzstücke aus den aktuellen GTA-Titeln, Max Payne 2 sowie Prince of Persia 2, um daraus eine Partitur zu komponieren, in der eine total schräg gestimmte Baller-leika die erste Geige spielt. Tanzen ist ein gutes Stichwort, denn die oft schrammelige Musik (unter anderem aus den Gitarren von Molotov) passt nicht nur wunderbar zum Szenario, sondern lässt auch die Beine beim Spielen rhythmisch wippen.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,2 MByte
Sprache: Deutsch

1 von 6

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen