Total War: Rome 2 - Update #9 veröffentlicht: Verspricht weitere Verbesserungen an KI und Performance

Innerhalb von fünf Monaten seit dem Release von Total War: Rome 2 reicht Entwickler Creative Assembly nun bereits zum neunten Mal ein größeres Update für sein Echtzeit-Strategiespiel nach. Dieses soll sich erneut vor allem der KI sowie weiteren Performance-Verbesserungen widmen.

von Sebastian Klix,
01.02.2014 16:44 Uhr

Total War: Rome 2 - Test-Video zum DLC »Caesar in Gallien« 4:57 Total War: Rome 2 - Test-Video zum DLC »Caesar in Gallien«

Entwickler Creative Assembly hat nun Patch #9 für sein Echtzeit-Strategiespiel Total War: Rome 2 veröffentlicht, welcher sich neben anderen Verbesserungen auch wieder dem Sorgenkind »KI« bei Schlachten und der Kampagne annehmen soll.

Dazu verspricht das Update erneut eine Performance-Steigerung, etwa durch eine bessere Speichernutzung und eine geringere CPU-Auslastung bei Schlachten, sowie Support für Multi-GPUs in Verbindung mit Multi-Monitor-Konfigurationen, Virtu MVP und mehr. Obendrauf kommen natürlich auch die obligatorischen Balance-Änderungen bei den Kämpfen.

Total War: Rome 2 Update 9 - Patchnotes (Auszug):

Technical and performance improvements:

  • Performance and memory optimisations in Campaign modes.
  • Further work to reduce the CPU costs during battles.
  • Improved framerates when units clash in battles.
  • Siege battle performance optimisations.
  • Eliminated several rare crashes found in battle scenarios.
  • Fix for rare crash related to naval boarding/disembarking
  • Multiplayer battle-replay desync addressed.
  • Issues with trees in battle-maps addressed.
  • Additional cost-balancing to Chariots and Elephants.
  • Units no longer mistake bastions for wall breaches in settlement battles.
  • Further battle map technical and performance improvements.

Campaign AI improvements:

  • AI no longer underestimates its strength when ending a move in Forced March stance within a settlement.
  • Campaign AI now considers maintaining sieges for longer, in order to build more siege equipment.
  • Campaign AI now less likely to sue for peace shortly after declaring a war.
  • AI factions now recruit more siege units.
  • Revised the Campaign AI settlement occupation decision system.
  • Adjustments to Campaign AI Financial Management.
  • AI factions are now much less likely to declare war on distant factions.
  • Adjustments to composition of recruited forces.
  • Improvement to Campaign AI food management.

Die kompletten Patchnotes finden sich auf Wiki.Totalwar.com.

Total War: Rome 2 - Screenshots ansehen


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen