Trackmania Turbo - VR-Update mit exklusiven Strecken veröffentlicht

Das Rennspiel Trackmania Turbo hat ein VR-Update bekommen. Besitzer einer HTC Vive, Oculus Rift oder einer PlayStation VR können den Modus nutzen. Es gibt sogar eine spezielle Demo für das Virtual-Reality-Erlebnis.

von David Gillengerten,
12.11.2016 11:31 Uhr

Das VR-Update für Trackmania Turbo wurde am 8. November veröffentlicht und beinhaltet exklusive Strecken für das Rennspiel.Das VR-Update für Trackmania Turbo wurde am 8. November veröffentlicht und beinhaltet exklusive Strecken für das Rennspiel.

Entwickler Nadeo hat ein VR-Update für sein Rennspiel Trackmania Turbo veröffentlicht. Damit bekommt der Funracer 40 exklusive Strecken spendiert, auf die nur Nutzer einer VR-Brille Zugriff haben. Auf dem PC unterstützt das Update HTC Vive und Oculus Rift. Auch die PS 4 erhält das Update dank PlayStation-VR-Support.

Für Probezwecke haben Nadeo und Publisher Ubisoft außerdem eine kostenlose Demo veröffentlicht. Dort können sich Nutzer auf vier Strecken aus Rollercoaster Lagoon und Canyon Grand Drift austoben.

Auch interessant: Starker Nachfrage sorgt für Lieferengpass bei der PlayStation VR

Aber Achtung: Im Gegensatz zu Project Cars: Pagani Edition, der kostenlosen VR-Version von Project Cars, lässt sich Trackmania Turbo nicht aus der Cockpit-Sicht steuern. Spieler bleiben auf die Third-Person-Perspektive beschränkt.

Trackmania Turbo - Test: Leuchtende Augen 6:19 Trackmania Turbo - Test: Leuchtende Augen

Trackmania Turbo - Screenshots ansehen


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen