Trailer-Leak zu Apex Legends Season 2: So sieht die neue Map aus

Die neuen Trailer zur zweiten Season von Apex Legends sind aufgrund eines Leaks einige Stunden früher erschienen als gedacht.

von Fabiano Uslenghi,
27.06.2019 16:35 Uhr

Wie schon vermutet, wird der Repulsor-Turm das Zeitliche segnen und macht den Weg frei für die Leviatanim. Wie schon vermutet, wird der Repulsor-Turm das Zeitliche segnen und macht den Weg frei für die Leviatanim.

Die E3 ist zwar vorbei, Leaks gibt es aber trotzdem noch. Eigentlich hätte erst heute Abend um 19:00 Uhr der neue Launch-Trailer zur zweiten Season von Apex Legends enthüllt werden sollen, ein Leak hat die Überraschung jetzt aber schon vorweg genommen.

Auf Reddit ist ein Video aufgetaucht, in dem sogar zwei neue Trailer zu sehen sind. Besonders der zweite davon befasst sich mit den Änderungen an der Map. Viele davon wurden schon vermutet und durch den Trailer bestätigt. Es gibt aber immer noch ein paar Fragezeichen.

Both season 2 trailers in FULL HD Quality! from r/apexlegends

Hier gibt es alle Infos zur zweiten Season von Apex Legends

Der Turm fällt!

Wie viele vermutet haben, wird der alles überragende Repulsor-Turm zerstört. Das ist auch nötig, denn wie bereits bekannt war, wandern die gewaltigen Leviatanim, die das Gebäude eigentlich festhalten sollte, in Season 2 durch die Königsschlucht.

Der Grund für die Zerstörung: Eine neue Legende? In den geleakten Trailern können wir einen Blick auf den Verantwortlichen für das Chaos erhaschen. Ein Mann im Trenchcoat und mit Gesichtsmaske der mithilfe eines Laptops eine EMP-Explosion auslöst, die den Turm zum Einsturz bringt.

Der Laptop konnte schon vor kurzem auf der Map gefunden werden und bei dem Mann handelt es sich möglicherweise um eine neue Legende, die in der Community »Crypto« genannt wird. Allerdings ist es auch möglich, dass der mysteriöse Charakter eine andere Funktion in Apex Legends erfüllen wird. Bestätigt wurde als neue Legende für Season 2 bislang nur Wattson.

Handelt es sich bei diesem Herrn um die neue Legende für Apex Legends?Handelt es sich bei diesem Herrn um die neue Legende für Apex Legends?

Die neue Königsschlucht

Im zweiten Gameplay-Trailer sind die Auswirkungen der Zerstörung des Turms zu sehen. Zuvor intakte Hütten hat es zerlegt und aus den Trümmern sind ganz neue Strukturen entstanden. Die Brücken im Zentrum der Karte sind völlig hinüber und auf den Dächern einzelner Gebäude tummeln sich Flugmonster.

Der kometenhafte Aufstieg von Apex Legends: Das macht das Battle Royal so besonders

Aber es gibt auch neue Gebäude und Zonen, die jetzt stärker bewachsen sind als vorher. In einigen davon werden Flugmonster in Käfigen gefangen gehalten. Diese schlagen offenbar Alarm, sollte sich ein Spieler versuchen, an ihnen vorbei zu schleichen. Der Trailer suggeriert zudem, dass die Leviatanim den Spielern durchaus gefährlich werden können. Etwa wenn sie diese mit ihren gewaltigen Füßen einfach niedertrampeln.

Ein Leviatan ist in Apex Legends ein gewaltiges, vierbeiniges Monster, das ihr hier im Hintergrund erkennen könnt. Ein Leviatan ist in Apex Legends ein gewaltiges, vierbeiniges Monster, das ihr hier im Hintergrund erkennen könnt.

Was ist noch neu?

Die meisten der neue Features von Season 2 wurden von Respawn schon während der E3 in LA bekannt gegeben. So stößt Wattson als neue Legende hinzu und die L-Star als neue Waffe. Außerdem gibt es endlich einen Ranked-Modus, der von vielen Spielern mit Spannung erwartet wird.

Noch nicht bekannt waren vor dem Leak die neuen Skydive-Emotes. Künftig könnt ihr also schon beim Absprung ein paar eurer stylischsten Moves zum Besten geben.

Am 02. Juli wird die Season 2 dann offiziell starten. Heute Abend um 19:00 Uhr ist zudem der offizielle Release der beiden Trailer und dann könnte Respawn auch mehr Informationen zu den Änderungen an der Map verraten.

Apex Legends - Trailer stellt die rührende Hintergrundgeschichte von Wattson vor 1:44 Apex Legends - Trailer stellt die rührende Hintergrundgeschichte von Wattson vor


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen