Ubisoft - Video über die Liebe zum PC: »Die führende Plattform für Innovation«

Ubisoft will sich offenbar Freunde in der PC-Community machen. Ein ganzes Video widmet sich der »Liebe für den PC«. Die Strategie ist durchaus interessant.

von Dimitry Halley,
19.01.2018 13:54 Uhr

Ubisoft will sich mit einem emotionalen Video Freunde unter den PC-Spielern machen.Ubisoft will sich mit einem emotionalen Video Freunde unter den PC-Spielern machen.

Ubisoft hat ein Video veröffentlicht, in dem der Publisher einige Mitarbeiter »interviewt« und über ihre Erinnerungen und Erlebnisse mit der Plattform PC sprechen lässt. Mal erzählt jemand von seinen Multiplayer-Sessions mit dem allerersten Rainbow Six, mal berichtet wer von seinem Erstkontakt mit Prince of Persia via MS DOS.

An anderer Stelle geht es um die Vorteile des heimischen Rechners: »Ich liebe den PC, weil er die Idee von Unabhängigkeit vermittelt«, sagt Programmierer Olafur Waage, »man bastelt sich seine Maschine selbst zusammen, repariert sie, installiert alle Komponenten und Programme und versucht, zu verstehen.« Der PC sei nach wie vor die Leitplattform für Innovation im Gaming-Bereich, heißt es weiter.

Werbung, aber ...

Der ganze Clip soll eine emotionale Verbindung der Ubisoft-Studios mit dem Rechner aufzeigen. Und ja, man muss kein Hellseher sein, um zu erkennen, dass es sich hier um Werbung handelt. Wir berichten allerdings trotzdem darüber, weil dieses Video ein Ausdruck einer größeren Debatte ist.

Gerade mit dem Erfolg und dem Support von Rainbow Six: Siege gehört Ubisoft zu den Publishern, die der wiedergewonnenen Dominanz des PC-Gaming mittlerweile am wenigsten den Rücken kehren. Mit Anno hat der Publisher darüber hinaus eine PC-exklusive, starke Marke.

Wo der PC in der Vergangenheit aufgrund von Piraterie und Konsolen-Dominanz immer mal wieder für tot befunden wurde (auch von Ubisoft-Vertretern), haben gerade Rainbow Six, aber auch PUBG und die anderen Spitzenreiter der Steam-Charts im vergangenen Jahr erneut bewiesen, dass der PC eine äußerst lukrative Plattform sein kann. Gelungene PC-Portierungen wie die von Assassin's Creed: Origins tragen dem glücklicherweise immer häufiger Rechnung.

Unser Vorschlag: So ein emotionales Video am besten direkt mit ein, zwei guten Aktionen unterstreichen. Wie wär's zum Beispiel mit Mod-Support für Far Cry 5 (einen Map-Editor wird es ja geben)? Oder einem neuen Might & Magic?

Ubisoft History - Video: Die Geschichte der Assassin's Creed-Macher 17:20 Ubisoft History - Video: Die Geschichte der Assassin's Creed-Macher


Kommentare(88)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen