Undertale - Programmierer bastelt 3D-Version

Das 8-Bit-Rollenspiel Undertale bekommt ein inoffizielles 3D-Spin-Off. Als Proof of Concept hat ein russischer Spielentwickler bereits Teile des Originals in 3D-Grafik übertragen und bleibt der Vorlage dabei überraschend treu.

von Tobias Ritter,
15.01.2016 11:32 Uhr

Ein russischer Spielentwickler hat Teile von Undertale in eine 3D-Grafik umgewandelt.Ein russischer Spielentwickler hat Teile von Undertale in eine 3D-Grafik umgewandelt.

Der Undertale-Fan und Indie-Spielentwickler Edik Zykov hat das 8-Bit-Retro-Rollenspiel in eine 3D-Version umgewandelt. Dabei bleibt er dem Original überraschend treu: Sowohl den Charakteren als auch der Spielwelt selbst bleiben ihr ursprünglicher Retro-Charme und ihr liebenswerter Charakter erhalten.

Undertale 3D

Allerdings sind die bisherigen Arbeiten des Entwicklers lediglich Proof-of-Concept-Versuche. Seine Absicht ist es eigenen Angaben zufolge nicht ein komplettes Undertale 3D zu entwickeln. Stattdessen möchte er ein eigenes und relativ kurz gehaltenes Spiel im verwendeten Grafik-Gewandt umsetzen und damit die Zielgruppe des Originals ansprechen. Basieren soll das Ganze auf einer selbst erdachten Spin-Off-Stoy im Undertale-Universum.

Was ist...Undertale? - Dieses Spiel hat einen Wertungsschnitt von 94% 16:45 Was ist...Undertale? - Dieses Spiel hat einen Wertungsschnitt von 94%


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen