Valheim Guide: Wie ihr ein Tar Pit findet und Darkwood herstellt

In Valheim braucht ihr Teer aus Tar Pits, um das neue Dunkelholz aus Hearth and Home herzustellen. Unsere Tipps helfen euch beim Finden und Craften.

von Christian Just,
25.09.2021 18:27 Uhr

Wir erklären, wie ihr in Valheim Teergruben für die Herstellung von Dunkelholz findet. Wir erklären, wie ihr in Valheim Teergruben für die Herstellung von Dunkelholz findet.

Wo findet man die neuen Tar Pits aus Valheim: Hearth and Home? Unser kompakter Guide hilft euch, die neue Ressource zu sammeln. Schließlich braucht ihr den Teer, um die neuen Bauelemente aus Darkwood freischalten und herstellen zu können.

Wenn ihr abseits von Tar und Darkwood noch weitere Hilfestellungen braucht, werft mal einen Blick auf unsere übersichtliche Guide-Sammlung. Geht's euch wirklich nur um den Teer, lest einfach weiter.

Alle Tipps, Tricks und Guides   33     8

Survival-Hit Valheim

Alle Tipps, Tricks und Guides

So findet ihr Teer und stellt Dunkelholz her

Tar Pit in Valheim finden

Um ein Tar Pit in Valheim zu finden, müsst ihr das Plains-Biom erreichen, die Ebenen also. Es ist das fünfte und derzeit letzte Gebiet, entsprechend müsst ihr bereits das Endgame erreicht haben.

Nutzt ihr einen alten Spielstand, ist wichtig zu beachten, dass die Teergruben nicht in bereits aufgedeckten Gebieten erscheinen. Ihr müsst also neue Gegenden auf der Valheim-Karte aufdecken und erkunden, um die neue Ressource zu bekommen.

Ihr findet Tar Pits also durch Zufall in neu entdeckten Gebieten der Ebene von Valheim.

Habt ihr eine Teergrube ausfindig gemacht, nehmt euch vor den neuen Growth-Feinden in Acht. Die Auswüchse ähneln Schleimblobs aus dem Sumpf-Biom und spucken Teer auf euch, was euch vergiftet und handlungsunfähig macht. Wir empfehlen daher, aus der Ferne mit dem Bogen zu kämpfen und zwischen den Schüssen in Bewegung zu bleiben.

Ist die Gegend frei von Growth-Viechern, könnt ihr am Tar Pit die wertvolle Ressource einsammeln. Die Klumpen stecken allerdings tief im Teer, weshalb ihr einen kleinen Trick anwenden müsst:

  • Grabt mit der Spitzhacke kleine Kanäle aus der Teergrube.
  • Lasst den flüssigen Teer abfließen, bis der Teerspiegel sinkt.
  • Sammelt den festen Teer aus der Grube, was das Dunkelholz freischaltet.

Nun kommen wir dazu, was ihr mit dem klebrigen Zeug anstellen könnt.

Vorsicht vor den Growth, die bei den Teergruben (k)leben! Vorsicht vor den Growth, die bei den Teergruben (k)leben!

Darkwood in Valheim herstellen

Durch das Einsammeln von Tar schaltet ihr neue Bauoptionen rund um Darkwood in Valheim frei. Nun könnt ihr in eurer Basis eine Reihe von neuen Bauteilen und Konstruktionen errichten, die eine edle dunkle Färbung aufweisen.

Die neuen Items heißen:

  • Darkwood Gate (Tor)
  • Darkwood Pole 2m (Pfahl, Stange)
  • Darkwood Pole 4m
  • Darkwood Beam 2m (Träger)
  • Darkwood Beam 4m
  • Carved Darkwood Divider (Geschnitzte Trennwand)
  • Darkwood Arch (Torbogen)
  • Darkwood Chair (Stuhl)
  • Shingle Roof 26° (Schindeldach)
  • Shingle Roof Ridge 26°
  • Shingle Roof O-Corner 26°
  • Shingle Roof I-Corner 26°
  • Shingle Roof 45°
  • Shingle Roof Ridge 45°
  • Shingle Roof O-Corner 45°
  • Shingle Roof I-Corner 45°
  • Raven Adornment (Rabenverzierung)
  • Wolf Adornment (Wolfsverzierung)
  • Black Metal Chest (Schwarzmetalltruhe)
  • Round Table (Rundtisch)
  • Long Heavy Table (Schwerer Langtisch)
  • Hot Tub (Badewanne)
Hearth & Home: Das steckt drin   49     2

Valheim

Hearth & Home: Das steckt drin

Welche Neuerungen sonst noch in Valheim: Hearth and Home stecken, lest ihr im obigen Artikel. Das erste große Inhalts-Update brachte zahlreiche neue Nahrungsmittel, ein überarbeitetes Kampfsystem und vieles mehr. Auch gibt es Neuerungen, die vorher gar nicht angekündigt wurden, wie ein wikingermäßig implementierter Müllvernichter.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.