Valheim: Das witzigste neue Feature ist Wikinger-Feeling pur

Valheim-Spieler wünschen sich so etwas schon lange. Besonders die Art, wie Iron Gate die Funktion integriert, hätte Odin stolz gemacht.

von Christian Just,
18.09.2021 15:09 Uhr

Die Patch Notes von Valheim: Hearth and Home stecken voller Neuerungen, die vorher gar nicht angekündigt wurden. Etwa Loxe zum Reiten! Aber auch eine von Spielern schon lange verlangte Funktion ist jetzt im Wikinger-Survivalspiel vertreten.

Weil wir euch hier nicht spoilern wollen, geben wir euch noch die Gelegenheit, euch wikingermäßig aus dem Staub zu machen, bevor wir Nägel mit Köpfen machen. Lest also lieber nicht weiter, wenn ihr das neue Item selbst finden wollt.

Wollt ihr nur wissen, wo ihr es findet? Dann lest zumindest noch den nächsten Absatz.

So kommt ihr auf die Spur

Ihr seid noch da? Beim Barte Odins, dann verraten wir euch, wo ihr die Neuerung in Valheim findet! Begebt euch zum Händler Haldor. Guckt mal, was er so alles im Angebot hat. Euch dürfte ein neuer Gegenstand ins Auge springen, dessen Name an den nordischen Donnergott angelehnt ist.

Kauft ihr das Teil für 50 Goldmünzen, schaltet ihr automatisch das Rezept für das neue Gebäude frei. Jetzt könnt ihr es in eurer Basis bauen.

Das neue Item schaltet die nötigen Rezepte frei. Das neue Item schaltet die nötigen Rezepte frei.

Was sonst noch im Update steckt, lest ihr hier:

Alles zu Valheim: Hearth & Home   49     2

Mehr zum Thema

Alles zu Valheim: Hearth & Home

Das verbirgt sich dahinter

So, jetzt wollt ihr's aber wirklich wissen. Na gut, der Gegenstand beim Händler Haldor heißt Donnerstein (Thunder Stone). Wer dabei jetzt an den Donnerbalken denkt, liegt völlig daneben. Nein, Valheim bekam keine Toiletten! Aber witzig, wenn wir den gleichen Gedanken hatten.

Vielmehr lässt euch der Donnerstein den sogenannten Vernichter (Obliterator) bauen. Dabei handelt es sich um eine Art Werkstation, in der ihr Items dauerhaft zerstören könnt.

Spieler wünschen sich das Feature schon lange, da der ganze überflüssige Kram bislang einfach ewig in Truhen oder im Wikinger-Vorgarten vor sich hin persistierte. Mit dem Obliterator kommt nun eine Art Müllvernichter in Valheim neu hinzu.

Der Vernichter ist beeindruckend anzuschauen. Der Vernichter ist beeindruckend anzuschauen.

Und was für einer! Der Vernichter ist ein bedrohlich wirkendes Gebilde mit einer langen Stange in der Mitte, die gen Himmel ragt. Ladet ihr nun eure überflüssigen Ressourcen in das Teil, passiert der große Wikingermoment: Donnergott Thor ballert einen Blitz in die Fangvorrichtung und vernichtet damit den unnützen Krempel! Viel nordischer geht's wohl kaum.

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.