Warframe - Über 38 Millionen registrierte Spieler

Zum fünften Geburstag der Free-to-Play-Action Warframe, gibt Entwickler Digital Extremes beeindruckende Zahlen bekannt, wie über 38 Millionen registrierte Spieler.

von Sebastian Zelada,
15.03.2018 10:25 Uhr

Warframe ist nun fünf Jahre alt. Die Entwickler nehmen dies zum Anlass, interessante Statistiken zu veröffentlichen.Warframe ist nun fünf Jahre alt. Die Entwickler nehmen dies zum Anlass, interessante Statistiken zu veröffentlichen.

Warframe startet 2018 in sein sechstes Jahr. Die Macher des Spiels, Digital Extremes, nehmen dies zum Anlass, um zum Jubiläum eine Reihe interessanter Zahlen zu veröffentlichen. Die beeindruckendste ist wohl die Usermenge. 38 Millionen Spieler haben sich inzwischen auf PC, PlayStation 4 und Xbox One registriert. Die Spielerzahlen wachsen dabei weiter und rangieren aktuell acht Millionen über denen des Vorjahres.

Weitere Daten: Warframe wurde bisher 22 Mal aktualisiert, es wurden 52.972.344 Warframes und 234.766.197 Waffen hergestellt. Aus den einst sieben verschiedenen Warframe-Klassen, sind inzwischen 34 erwachsen. Der erste Boss des Spiels, Captain Vor, wurde bislang 53.117.969 Mal getötet. Damit wurde er häufiger um die Ecke gebracht als der Stalker, welcher 41.765.109 Mal von den Spielern beseitigt wurde.

Warframe - Screenshots ansehen

Große Ankündgung am 7. Juli 2018

Zählt man die Spielstunden aller User zusammen, dann haben sich Spieler bislang 136.747 Jahre, 49.912.765 Tage oder 1.197.906.351 Stunden mit dem Spiel beschäftigt. Auf der offiziellen Webseite von Warframe gibt es zur Feier des Jubiläums einen Bereich mit Fakten und Zahlen zu fünf Jahren Warframe sowie einen Diskussionsbereich, in welchem Fans ihre Erlebnisse und Erfahrungen austauschen können. Auch einige kostenlose Items gibt es dort zu entdecken.

Auch Creative Director Steve Sinclair blickt im Rahmen des Jubiläums zurück:

"Als wir Warframe gestartet haben, war es eine 750MB große Installation mit einem Level. Wir hatten keinerlei Erwartungen, dass es auch nur halb so lange andauern würde [wie es nun der Fall ist]. Aber ihr, unsere Tenno (die urzeitliche Zivilisation, welche die Spieler in Warframe steuern, Anm. d. Red.), seid erschienen und habt uns geführt und uns die Hölle heiß gemacht mit eurer Unterstützung."

Derweil sollen Fans nicht nur in Erinnerungen schwelgen, sondern sich auch auf die Zukunft freuen. Am 7. Juli 2018 wird die dritte TennoCon in London, Kanada (ja, es gibt auch ein London in Ontario, Kanada), stattfinden. Die TennoCon 2018 wird live auf Twitch übertragen und soll eine der "größten Enthüllungen des Jahres" für die Fans bereithalten.

Die Zukunft des Titels sieht derweil rosig aus. Warframe befindet sich regelmäßig unter den zehn beliebtesten Spielen auf Steam und die Entwickler versprechen weiterhin an Warframe zu arbeiten.

Warframe - Trailer vergleicht Grafik zwischen 2013 und 2018 0:10 Warframe - Trailer vergleicht Grafik zwischen 2013 und 2018


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen