WhatsApp: Wo werden Nachrichten gespeichert?

WhatsApp: Wir erklären euch, wo eure Nachrichten gespeichert werden. Mehr dazu hier!

WhatsApp nutzt verschiedene Speichermöglichkeiten, um eure Chats und verschickten oder bekommenden Daten zu speichern. Quelle: stock.adobe.com Von JOE LORENZ DESIGN WhatsApp nutzt verschiedene Speichermöglichkeiten, um eure Chats und verschickten oder bekommenden Daten zu speichern. Quelle: stock.adobe.com / Von JOE LORENZ DESIGN

In der Cloud, lokal auf eurem Gerät oder doch auf einer Speicherkarte? WhatsApp hat verschiedene Möglichkeiten, eure Daten und Chats zu speichern. Wir erklären euch, welche Speichermodi für euch wichtig sein können.

Werden WhatsApp-Nachrichten irgendwo gespeichert?

Normalerweise speichert WhatsApp Nachrichten lokal auf dem Gerät, auf dem die App installiert ist und in der Cloud, wenn die Backup-Funktion aktiviert ist.

Auf eurem Smartphone werden WhatsApp-Nachrichten im internen Speicher gespeichert. Das genaue Verzeichnis variiert je nach Betriebssystem. 

  • Auf Android befinden sich die Daten in der Regel im Folder Internal storage/WhatsApp/.
  • Bei iOS werden die Daten auch lokal gespeichert, jedoch ist der Zugriff auf diese Daten von außerhalb der App stark eingeschränkt.

Wo finde ich mein Backup von WhatsApp?

Ihr könnt euer Backup über verschiedene Wege einrichten, zum Beispiel via iCloud oder via Google Drive. 

WhatsApp Backup via iCloud: 

Um euren WhatsApp-Chatverlauf und eure -Medien in eurer iCloud zu sichern, stellt sicher, dass ihr Folgendes beachtet bzw. eingerichtet habt:

  1. Nutzt dieselbe Telefonnummer und dasselbe iCloud-Konto, mit denen das Backup erstellt wurde.
  2. Stellt sicher, dass ihr die neueste iOS-Version auf eurem Gerät habt. 
  3. Stellt sicher, dass ausreichend Speicherplatz sowohl in eurer iCloud als auch auf eurem iPhone verfügbar ist, mindestens doppelt so viel wie euer Backup.

Wenn ihr dies sichergestellt habt, könnt ihr das automatische Update wie folgt einrichten: 

  1. Öffnet die WhatsApp-Einstellungen und tippt auf Chats und dann auf Chat-Backup.
  2. Unter Autom. Backup könnt ihr die Häufigkeit der Backups festlegen (täglich, wöchentlich, monatlich) oder das Backup komplett ausschalten.
  3. Legt fest, ob Videos in den Backups gesichert werden sollen oder nicht.
    Tippt dafür auf den Schieberegler.

Wenn ihr es manuell speichern, wollt geht wie folgt vor: 

  1. Öffnet die WhatsApp-Einstellungen.
  2. Geht zu Chats, dann auf Chat-Backup und zuletzt auf Backup jetzt erstellen.
  3. Dadurch wird sofort ein Backup eurer Chats und Medien in eurem iCloud-Konto erstellt.

Über die Chat-Einstellungen könnt ihr das Chat-Backup flexibel einrichten sowie automatisieren. Über die Chat-Einstellungen könnt ihr das Chat-Backup flexibel einrichten sowie automatisieren.

WhatsApp-Backup via Google Drive:

Um euren WhatsApp-Chatverlauf und eure -Medien in eurem Google Drive zu sichern, stellt sicher, dass ihr Folgendes beachtet bzw. eingerichtet habt:

  1. Ihr müsst ein Google-Konto auf eurem Gerät aktivieren.
  2. Es sollte ausreichend freier Speicherplatz auf eurem Gerät vorhanden sein, um das Backup zu erstellen. Ebenso benötigt ihr genügend freien Speicherplatz in eurem Google-Konto. Überprüft dies in euren Google-Einstellungen.

Regelmäßige WhatsApp Backups via Google Drive einrichten: 

  1. Geht zu Weitere Optionen, dann Einstellungen und Chats in WhatsApp.
  2. Tippt auf Chat-Backup und dann auf Im Google-Konto sichern.
  3. Wählt das gewünschte Zeitintervall für eure Backups aus.
  4. Wählt das Google-Konto aus, in dem eure Chats gesichert werden sollen. Falls ihr noch kein Google-Konto verbunden habt, fügt es hinzu und meldet euch an.

Manuelles WhatsApp Backup via Google Drive einrichten: 

  1. Geht zu Weitere Optionen und dann auf Einstellungen.
  2. Tippt auf Chats und nun auf Chat-Backup.
  3. Tippt auf Sichern, um ein manuelles Backup eurer Chats durchzuführen.

Wie komme ich an meine alten WhatsApp Nachrichten?

Um auf eure alten WhatsApp-Nachrichten zuzugreifen, hängt es davon ab, ob ihr ein Backup eurer Chats erstellt habt oder nicht. 

  1. Öffnet WhatsApp auf eurem Gerät.
  2. Meldet euch mit derselben Telefonnummer an, die ihr zum Zeitpunkt des Backups verwendet habt. WhatsApp erkennt automatisch, ob ein Backup in der Cloud vorhanden ist, und bietet an, dieses bei der ersten Einrichtung oder nach einer Neuinstallation wiederherzustellen.
  3. Folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm, um eure Chats und Medien aus dem Backup wiederherzustellen.

Wenn ihr kein Backup eurer WhatsApp-Nachrichten gemacht habt und sie von eurem aktuellen Gerät gelöscht wurden oder ihr ein neues Gerät habt, könnt ihr die Nachrichten normalerweise nicht wiederherstellen.

Werden WhatsApp Nachrichten auf Servern gespeichert?

WhatsApp-Nachrichten werden laut Meta nicht auf ihren Servern gespeichert, außer solche, die bisher nicht zugestellt wurden, und Fotos bleiben temporär gespeichert. 

Allerdings sammelt WhatsApp eure persönlichen Daten wie Name, Geburtsdatum, Telefonnummer, Status und Profilbild sowie Informationen aus eurem Adressbuch. Auch werden einige dieser Daten, zusammen mit Standortinformationen per GPS und WLAN sowie Anrufdetails, auf Servern von WhatsApp zwischengespeichert. 

WhatsApp teilt zudem einige Daten, wie Telefonnummern und Geräteinformationen, mit Facebook, um Profile zu vervollständigen und für Werbezwecke zu nutzen.

Nutzt ihr die WhatsApp-Backup-Funktion oder ist euch das Ganze nicht so wichtig? Schaut ihr regelmäßig in eure Backups rein? Führt ihr ein Chatarchiv oder löscht ihr sogar alte Chats, wenn sie nicht mehr aktuell sind? Schreibt uns eure Erfahrungen in die Kommentare und lasst uns wissen, wie ihr vorgeht!

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.