Wolcen: Die meistgenannten Bug-Meldungen der Steam-User zur Release-Version

Wolcen wird auch in der Release-Version noch von vielen Bugs geplagt. Wir haben für euch eine Liste mit den meistgenannten Fehlern zusammengestellt.

von Dennis Zirkler,
14.02.2020 12:20 Uhr

Wolcen-Spieler werden auch in der Release-Version noch von Bugs geplagt. Wolcen-Spieler werden auch in der Release-Version noch von Bugs geplagt.

Am 13. Februar 2020 hat das Action-RPG Wolcen: Lords of Mayhem den Early Access verlassen. Nachdem unser Test dem Spiel eine dicke Abwertung von 15 Punkten verpasste, begründete die deutsche PR-Agentur dies damit, dass die getestete Version »noch nicht fertig sei« und die richtige Release-Version »deutlich ausgereifter« sein würde.

Wir haben unsere Community zu ihren ersten Wolcen-Erfahrungen befragt und ihre Ersteindrücke in einem eigenen Artikel zusammengefasst.

Wolcen im GameStar-Community-Test: Wenig Bugs & mittlerweile stabile Server zu Release   161     0

Mehr zum Thema

Wolcen im GameStar-Community-Test: Wenig Bugs & mittlerweile stabile Server zu Release

Während Action-RPG-Experte Sascha Penzhorn Wolcen noch ausführlich für euch testet, schauen wir uns an, von welchen Bugs die Community auf Steam und Reddit momentan berichtet.

Diese Probleme stecken noch in der Release-Version

Das größte Problem: Zum Launch von Wolcen gab es große Serverprobleme - nicht überraschend, schließlich waren zeitweise über 62.000 Spieler gleichzeitig online, was für die Server der Indie-Entwickler einfach zu viel gewesen sein dürfte. Laut den Entwicklern werden aber aktuell neue Server-Kapazitäten zur Verfügung gestellt.

Das zweitgrößte Problem: Charaktere können aktuell ihren Fortschritt verlieren. Wer Pech hat, landet nach einem Absturz wieder im Tutorial und muss alle absolvierten Quests wiederholen, Level-Aufstiege und Ausrüstung bleiben aber erhalten. Die Belohnungen für die Quests gibt es aber trotzdem - so kann es sein, dass manche Charaktere dann am Ende mehr Skill-Punkte zur Verfügung stehen, als sie eigentlich haben sollten.

Laut den Entwicklern ist auch dieses Problem bereits bekannt, ein Hotfix soll in kürze veröffentlicht werden. Ob betroffene Charaktere ihre zusätzlichen Fähigkeitspunkte behalten dürfen, ist aktuell noch nicht klar.

In anderen Fällen kann es sogar dazu kommen, dass euer Charakter vollständig verloren geht, wie ein YouTube-Video zeigt:

Link zum YouTube-Inhalt

Weitere Bugs: Abstürze und Game-Breaker

Wir haben für euch eine Liste mit weiteren Bugs zusammengestellt, von denen Spieler auf Steam und Reddit vermehrt berichten. Wir haben diese nach Schweregrade für euch sortiert:

  • Das Spiel startet bei einigen Nutzern überhaupt nicht, sie bekommen nur einen schwarzen Bildschirm mit der Titelmusik.
  • Spieler berichten von einem Memory Leak, der nach längerem Spielen zu extremen Rucklern und Abstürzen führt.
  • Diverse Game-Breaker, die ein Weiterkommen unmöglich machen, etwa unverwundbare Bosse.
  • Unsichtbare Mauern verhindern ein Weiterkommen
  • Hoher Input Lag, auch im Offline-Modus - Aktionen lassen sich nicht schnell aneinanderreihen.
  • Gewisse Gegnertypen lassen sich nicht mit dem Curser anvisieren und können nur durch Flächenschaden getötet werden.
  • Lebensraub funktioniert selten bis gar nicht.
  • Maps der Außenwelt sind komplett aufgedeckt - Spieler haben deshalb Probleme zu wissen, welche Bereiche sie bereits erkundet haben.
  • Diverse Bugs im Inventarbildschirm, Items lassen sich teilweise nicht anklicken.
  • Items lassen sich teilweise nur durch mehrmaliges anklicken aufheben.
  • Verschiedene Soundaussetzer, unter anderem beim Wechseln der Zone.

Warum der GameStar der Wolcen-Test so schwer gefallen ist und was es beim Review-Prozess sonst noch so für Herausforderungen gibt, lest ihr im Blick hinter die Kulissen von Redakteur Peter Bathge:

Meinung: Wolcen richtig zu testen, ist verdammt schwierig   142     53

Mehr zum Thema

Meinung: Wolcen richtig zu testen, ist verdammt schwierig
zu den Kommentaren (77)

Kommentare(77)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.