Wolfenstein 2: The New Colossus - Keine Nazisymbole in Deutschland und Österreich

Bethesda veröffentlicht in Deutschland nur eine leicht geänderte Version von Wolfenstein 2: The New Colossus. Die zensierte Fassung ist nötig, weil das Original Hakenkreuze enthält.

von Sandro Odak,
14.06.2017 15:35 Uhr

Wolfenstein 2 wird in Deutschland und Österreich nur zensiert erscheinen, weil das Originalspiel Hakenkreuze und NS-Symbole enthält.Wolfenstein 2 wird in Deutschland und Österreich nur zensiert erscheinen, weil das Originalspiel Hakenkreuze und NS-Symbole enthält.

Wolfenstein 2: The New Colossus erscheint in Deutschland nur in einer angepassten Fassung. Das hat der Publisher Bethesda in einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Die Symbolzensur ist aus rechtlichen Gründen notwendig: Wie auch schon der Vorgänger Wolfenstein: The New Order verwendet New Colossus Hakenkreuze im Spiel.

Bethesda gibt an, dass die deutsche Version des Spiels keine Inhalte und Symbole mit Bezug zum Nationalsozialismus zeigt. Davon ist auch die österreichische PEGI-Version betroffen. Auch ihr liegt die deutsche Fassung zugrunde:

"Wir möchten [...] darauf hinweisen, dass wir erneut große Anstrengungen unternommen haben, um Wolfenstein: The New Colossus gemäß den in Deutschland geltenden rechtlichen Beschränkungen für die Verwendung von Inhalten mit Bezug zum Nationalsozialismus und Neo-Nazi-Organisationen, die in der Vergangenheit u.a. als Verstöße gegen § 86 des deutschen Strafgesetzbuches ausgelegt wurden, anbieten zu können. [...] Auf dringendes Expertenanraten veröffentlichen wir wie gehabt auch in Österreich ebenfalls nur die deutsche Fassung von Wolfenstein: The New Colossus."

Bethesda hat deutsche Medien bereits vor der E3 Pressekonferenz per E-Mail darüber informiert, dass einige Inhalte des internationalen Livestreams nicht gezeigt werden dürften. Daher hat auch GameStar im #E3daheim-Livestream darauf verzichtet, den entsprechenden Trailer live zu zeigen.

Sie sind Plus-Nutzer und wollen mehr erfahren?
Was macht die Darstellung von Nazis, Hakenkreuzen und dem Dritten Reich so problematisch für Videospiele in Deutschland, während sie in den USA, England oder Frankreich selbstverständlich zum Spiel dazugehören? Warum ist die Darstellung von Nazi-Symbolen in Filmen erlaubt, in Spielen aber ein Tabu?

Der Plus-Report: Das Kreuz mit dem Haken

Warum Wolfenstein zensiert wird

In Deutschland verstößt die Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen gegen §86a StGB. Eine Ausnahme liegt laut "Sozialadäquanzklausel" nur in wenigen Fällen vor, etwa wenn die Zeichen zur staatsbürgerlichen Aufklärung genutzt werden.

Mehr über die Hakenkreuz-Problematik in deutschen Spielen hat Stefan Köhler für Sie in einem spannenden Hintergrund-Artikel über Wolfenstein 3D, den "Großvater des Shooter-Genres", zusammengefasst.

Auch Österreich hat ein Verbotsgesetz gegen die "Wiederbetätigung". Laut §3h VerbotsG wird bestraft, wer in "[...] einem Medium oder sonst öffentlich auf eine Weise, dass es vielen Menschen zugänglich wird, den nationalsozialistischen Völkermord und andere nationalsozialistische Verbrechen gegen die Menschlichkeit leugnet, gröblich verharmlost, gutheißt oder zu rechtfertigen sucht".

Der Anwalt erklärt
Rechtsanwalt Sebastian Schwiddessen im Interview über das Verbot verfassungsfeindlicher Symbole, den verbreiteten Irrtum, dass deutsche Gerichte Spiele nicht als Kunst einstufen, und die Frage, ob Geolocks wirklich sein müssen.

Symbolzensur und Geolock in Deutschland: Muss das sein?

Wolfenstein 2: Geolock noch unklar

Ob Wolfenstein 2 auch von einem Geolock betroffen ist, kann Bethesda auf Anfrage noch nicht sagen. Wir haben die deutsche Zweigstelle dazu befragt, jedoch wisse man die Antwort auf die Frage noch nicht.

Als der Vorgänger New Order herauskam, war die internationale Version in Deutschland, Österreich, Japan, Schweiz und Israel geblockt. Nach Beschwerden von österreichischen Verbraucherschutzverbänden wurde die Sperre dort jedoch kurz nach dem Release aufgehoben.

Wolfenstein 2: The New Colossus - Screenshots ansehen

Wolfenstein 2: The New Colossus erscheint am 27. Oktober 2017 für PC, Playstation 4 und Xbox One. Alle Fakten und Neuerungen finden Sie in unserer Stichpunkt-Preview. Sie wollen mehr? Dann empfehlen wir Ihnen unsere ausführliche und weltexklusive Anspiel-Preview im Plus-Bereich. Sie lesen lieber die gedruckte Ausgabe? Dann finden Sie Wolfenstein 2 als Titelthema der GameStar 07/2017 ab dem 21. Juni am Kiosk.

Wolfenstein 2: The New Colossus ist das Titelthema der GameStar 07/2017, die ab dem 21. Juni am Kiosk ausliegt. Wolfenstein 2: The New Colossus ist das Titelthema der GameStar 07/2017, die ab dem 21. Juni am Kiosk ausliegt.


Kommentare(105)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen