World of Tanks: Alles, was ihr zum Steam-Release wissen müsst

World of Tanks erscheint bei Steam. Allerdings nur für neue User. Wir erklären euch alle wichtigen Informationen zur Veröffentlichung auf Valves Plattform.

von Mathias Dietrich,
06.02.2021 08:02 Uhr

World of Tanks kommt auf Steam. Wir beantworten alle Fragen zum Release. World of Tanks kommt auf Steam. Wir beantworten alle Fragen zum Release.

World of Tanks macht nach ganzen elf Jahren den Sprung auf Steam. Zusammen mit der Ankündigung erklärte der Entwickler zudem in einer FAQ, was ihr von der neuen Version des Spiels erwarten könnt und wie diese zusammen mit dem alten Launcher funktionieren wird.

Alle Infos zum Steam-Release von World of Tanks

Wann erscheint es bei Steam? Die Shop-Seite von World of Tanks existiert bereits. Auf der ist aktuell jedoch nur das Jahr 2021 als Release angegeben. Der Entwickler hat bisher noch kein exaktes Daum für den Steam-Release genannt.

Was passiert mit dem Stand-Alone Launcher? Der altbekannte Wargaming-Launcher bleibt nach wie vor erhalten. Neue Spieler haben somit die Wahl, ob sie ihren Account über Steam oder über den alten Launcher anlegen wollen.

Funktionieren existierende Accounts mit Steam? Wer bereits einen World-of-Tanks-Account besitzt und sich über den alten Client eingeloggt hat, kann den nicht mit der Steam-Version verwenden und muss weiterhin den alten Launcher nutzen.

Braucht man einen Account? World of Tanks legt beim Start über Steam ganz automatisch einen Account an. Entsprechend müsst ihr euch nicht erst auf der Webseite des Spiels registrieren.

Wann erscheinen Patches für die Steam-Version? Die Updates für die Steam-Version sollen zeitgleich mit denen für den Wargaming-Client erscheinen. Es wird keinerlei Feature-Unterschiede zwischen den beiden Versionen geben.

Kann man mit Nicht-Steam-Spielern zusammen spielen? Ja. Es soll keine Beschränkungen geben. So sollt ihr Nutzer anderer PC-Plattformen problemlos zu eurer Freundesliste hinzufügen und auch zusammen mit diesen Platoons oder Clans beitreten können.

Lohnt das Spiel?

Wir haben zuletzt im Jahr 2018 einen genaueren Blick auf das Spiel geworfen und Version 1.0 im Test 83 von 100 Punkten gegeben. Fünf Punkte hat es seinerzeit wegen Pay2Win-Mechaniken verloren. Dennoch waren wir mit Umfang, Atmosphäre, und Gameplay zufrieden. Den Test könnt ihr hier noch einmal lesen:

World of Tanks 1.0 im Test - Nach 7 Jahren ein (fast) neues Spiel   123     3

Mehr zum Thema

World of Tanks 1.0 im Test - Nach 7 Jahren ein (fast) neues Spiel

Seitdem erschienen zudem zahlreiche weitere Updates für das Spiel. Die fügten unter anderem weitere Panzer ein. Zudem gibt es immer wieder Events, die das Gameplay ein wenig aufmischen. In der Vergangenheit konntet ihr kurzfristig gar einen Battle-Royale-Modus spielen.

zu den Kommentaren (63)

Kommentare(63)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.