Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Seite 2: World of WarCraft mit Ultra-Details - Mehr Details mit Patch 3.1

Oben sehen Sie hohe, unten ultra Details.Oben sehen Sie hohe, unten ultra Details.

Blizzard selbst Empfiehlt den »Ultra«-Grafikmodus auch nur Besitzern von High-End-Rechnern. Wir teilen diese Ansicht. Erst ab einem Zweikern-Prozessor mit 3,0 GHz und einer Geforce GTX 280 oder Radeon HD 4890 lohnt es sich, die neuen maximalen Details zu verwenden. Aber selbst mit so einem System kann die Framerate mit »Ultra«-Schatten im belebten Dalaran schon mal unter 15 Bilder pro Sekunde Fallen. Nicht einmal ein Vierkern-Prozessor und eine Geforce GTX 295 ändern an dieser Tatsache etwas. Besitzern schwächerer Grafikkarten wie der Geforce 9800 GTX oder der Radeon HD 4850 empfehlen wir, die »Schatten Qualität« mindestens auf die zweithöchste Stufe zu reduzieren. Die Bildqualität leidet kaum darunter, die Framerate steigt aber stark an. Aktivieren Sie stattdessen lieber Kantenglättung und ersparen sich so unansehnliche Pixel-Treppen.

World of WarCraft - Bilder zum Patch 3.1 ansehen

2 von 2

nächste Seite



Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen