World of WarCraft -- Tag 1

Der Ansturm auf die WoW-Server war gigantisch, der Spielerfrust hoch. Lesen Sie, warum dann doch noch alles gut wurde.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Einmal musste auch ich 15 Minuten warten. Einmal musste auch ich 15 Minuten warten.

Freitag, 11. Februar 2005 10:45Uhr, 15 Minuten noch, bis die Post kommt: Irgendwie scheint die Zeit stillzustehen. Die letzten fünf Minuten haben garantiert länger als sonst gedauert, deutlich länger. Nur millimeterweise zieht der Sekundenzeiger seine Kreisbahnen. Noch zwei Minuten -- dann soll der Paketbote eintreffen. Und der transportiert heute ein lebenswichtiges Päckchen: Bereits vor einigen Monaten habe ich mir World of WarCraft vorbestellt, heute will Blizzard endlich die Pforten ihres Online-Rollenspiels auch in Europa (und am wichtigsten in Deutschland) öffnen. Und ich bin dabei, garantiert -- wenn alles geklappt hat. Ein besorgter Blick nach draußen: es schneit. Bilder eines im Schneesturm stecken bleibenden Postmanns, sein Fahrrad verbeult im Straßengraben, erscheinen vor meinem inneren Auge.

1 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.