Adventskalender 2019

Spieler von WoW Classic veranstalten PvP-Turnier mit über 100.000 Zuschauern

Ein Streamer hat nun ein PvP-Turnier in der WoW Classic Beta mit einigen der besten PvP-Spieler von World of Warcraft veranstaltet.

von Kevin Nielsen,
03.06.2019 14:30 Uhr

Das erste PvP-Duell-Turnier der WoW Classic Beta war ein voller Erfolg. Das erste PvP-Duell-Turnier der WoW Classic Beta war ein voller Erfolg.

Die Beta zu World of Warcraft: Classic hat zwar ein Levelcap von Stufe 30, aber dennoch wird den Spielern nicht langweilig. Sie schaffen sich immer mehr eigenen Content. Nun hat der Streamer Tips Out am Sonntag ein PvP-Turnier für Hordespieler auf den Beta-Servern veranstaltet. Dieses Duell-Turnier wurde dabei zu einem vollen Erfolg auf Twitch.

WoW Classic - Kehrt das alte WoW-Gefühl zurück?

Über 100.000 Zuschauer für WoW Classic PvP

Großes Interesse am Classic PvP: Am Turnier nahmen 32 Spieler mit ihren Level-30-Charakteren teil. Unter anderem waren einige der besten PvP-Spieler von World of Warcraft dabei. Darunter der letztjährige Gewinner der WoW Arena World Championship Cdew mit seinem Schamanen.

Alleine die beiden Streams von Tips Out und sodapoppin erreichten über 100.000 Zuschauer. Dazu kamen weitere 25.000 Zuschauer von Cdew. Wie viele insgesamt bei allen Streamern zugeschaut haben, konnten wir bisher nicht in Erfahrung bringen. Es soll wohl aber bis zu 200.000 Zuschauer gewesen sein.

Ausrüstung der Charaktere: Jeder Spieler konnte seinen Charakter für die Stufe so ausrüsten, wie er das für am besten hielt. Alle hatten eine Vorlaufzeit von einer Woche, um sich über Dungeons, Berufe (Verzauberungen) und andere Wege auszurüsten sowie vorzubereiten.

Diese Klassen waren vertreten:

  • 2x Druide
  • 5x Jäger
  • 5x Magier
  • 4x Priester
  • 6x Schurke
  • 4x Schamane
  • 3x Hexenmeister
  • 3x Krieger

Paladine waren natürlich nicht dabei, da es ein Turnier nur für die Horde war.

Wer hat gewonnen? Das große Finale fand zwischen Venruki (WoW-Shoutcaster für Blizzard) und Snutz (professioneller WoW-PvP-Spieler) statt. Dabei konnte sich Venruki durchsetzen und sicherte sich das ausgerufene Preisgeld in Höhe von 1.200 Dollar. Snutz bekam noch 500 Dollar. Platz 3 ging an Cdew, der 300 Dollar bekam.

Das Finale könnt ihr in diesem Youtube-Video noch einmal ansehen.

Emotionen beim Sieger

Die WoW Classic Beta fühlt sich für den Gewinner Venruki offensichtlich besonders an. Auf Twitter schrieb er, dass ihm sein Gefühl sagt, dass WoW Classic seinen Stream und sein Leben verändert hat.

Spieler stört das Turnier und wird entfernt

Kein Beta-Bann, aber eine kreative Lösung: Ein Spieler hat sich einen Spaß daraus gemacht das PvP-Turnier der Streamer zu stören. Für ungefähr drei bis vier Stunden hat er versucht die Sicht der Schiedsrichter zu blockieren, sprang in den Kämpfen mittendrin auf und ab und blockierte Schamanen-Totems, um Einfluss auf die Duelle zu nehmen.

Die Spieler und Zuschauer baten den Störenfried zwar damit aufzuhören, aber wie aus einem Thread im offiziellen Forum hervorgeht, kam er dieser Bitte nicht nach.

Schlussendlich hat sich Blizzard eingeschaltet und den störenden Spieler entfernt. Entgegen einiger Gerüchte wurde dieser aber wohl nicht gebannt, sondern Blizzard hat ihn nach Winterspring (Winterquell) geportet. Danach konnte das Turnier ohne weitere Störungen wie geplant zu Ende gebracht werden.

Spieler sagen: WoW Classic Beta macht mehr Spaß als Battle for Azeroth

World of Warcraft Classic: Video Preview - Schön nostalgisch oder unnötig altbacken? PLUS 8:46 World of Warcraft Classic: Video Preview - Schön nostalgisch oder unnötig altbacken?


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen