Age of Empires 4 im Game Pass: Wie ihr den RTS-Blockbuster ab 1 € spielen könnt [Anzeige]

Mit Age of Empires 4erscheint noch 2021 ein echter Strategie-Blockbuster. Und den könnt ihr bereits ab 1 Euro spielen! Der Xbox Game Pass macht es möglich!

von Sponsored Story ,
27.09.2021 09:45 Uhr

Am 28. Oktober ist es soweit und Age of Empires 4 erscheint. Wenn ihr jetzt allerdings befürchtet, gleich wieder vollen Preis für den Strategie-Blockbuster zahlen zu müssen, dann irrt ihr! Denn dank dem Xbox Game Pass könnt ihr die Vollversion bereits ab einem einzigen Euro spielen!

Der erste Monat Game Pass für PC für nur 1€

Worum geht es in Age of Empires?

Obwohl die Age-of-Empires-Reihe weltberühmt ist, erschien der letzte Teil - mit Ausnahme von Remastern und diversen Addons - im Jahr 2005! Kein Wunder, wenn die Serie da komplett an euch vorbeigegangen ist und ihr euch nun fragt: Was macht man in dem Spiel überhaupt?

In sämtlichen Ablegern geht es stets darum, dass ihr auf einer Karte ein kleines mittelalterliches Dorf baut, indem ihr zunächst euren Arbeitern befehlt, Ressourcen zu sammeln. Die hacken dann Bäume für Holz, oder organisieren Steine sowie Gold. All diese Materialien investiert ihr wiederum in den Bau von neuen Gebäuden wie Kasernen oder auch Mauern.

Während ihr so eure Stadt verteidigt, hebt ihr gleichzeitig eine eigene Armee mit vielen verschiedenen Einheitentypen aus, mit der ihr dann die eures Feindes attackiert. Und in den Kämpfen passiert so einiges. Während eure Trebuchets Mauern und Gebäude attackieren, ziehen eure Soldaten und Reiter gegen die feindlichen Truppen in die Schlacht.

Was macht der vierte Teil anders?

Auch Age of Empires 4 setzt natürlich auf die altbekannten Zutaten, will aber einen wesentlich größeren Fokus auf die Belagerungen legen. Ihr könnt jetzt zum Beispiel auch Einheiten auf den Mauern eurer Stadt selbst platzieren - ein Novum für die Reihe!

Ebenso soll der Unterschied zwischen den einzelnen Völkern größer ausfallen als bisher. Die Engländer bieten hier das klassischste Age-of-Empires-Spielgefühl, wohingegen die Mongolen am stärksten von den Traditionen abweichen werden. Die anderen Fraktionen befinden sich hingegen auf der Mitte zwischen diesen beiden Stilen.

Age of Empires 4 - Woran arbeiten die Macher bis zum Release - und danach? 15:14 Age of Empires 4 - Woran arbeiten die Macher bis zum Release - und danach?

Macht das Spaß?

Während eines Stresstests konnten sich viele Spieler bereits einen eigenen Eindruck von Age of Empires 4 machen. Und dabei wurde klar, dass hier nicht nur Fans der Reihe an der richtigen Adresse sind, sondern auch jene, die es noch werden wollen.

Denn der Strategie-Blockbuster vermittelt Veteranen nicht nur ein sehr bekanntes Gefühl, er erweitert es auch um sinnvolle Neuerungen. Die Grafik ist moderner und die Spielerfahrung selbst wesentlich geschmeidiger. Dazu kommen kleinere Gameplay-Änderungen, wie etwa die Möglichkeit, Einheiten in Wäldern zu verstecken, die neue Taktiken ermöglichen.

Gerade mit dem Xbox Game Pass für PC lohnt es sich deshalb für jeden, einen Blick zu riskieren. Denn selbst wenn es euren eigenen Geschmack nicht treffen sollte, hat euch das weniger als eine Tasse Tee gekostet und ganz nebenbei erhaltet ihr noch Zugriff auf hunderte von weiteren Spielen!

Der erste Monat Game Pass für PC für nur 1€