Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Zeit für einen Aufschwung - Das sind die MMO-Hoffnungen, auf die Fans händeringend warten

Camelot Unchained - Für Hardcore-PvP-Fans

Camelot Unchained setzt auf riesige PvP-Gefechte.Camelot Unchained setzt auf riesige PvP-Gefechte.

Wenn ihr MMOs mit PvP-Fokus mögt, seid ihr in Camelot Unchained bestens aufgehoben. Denn der geistige Nachfolger zu Dark Age of Camelot dreht sich vor allem um riesige Kämpfe zwischen drei Fraktionen. Dabei stehen auch schon mal über hundert Spieler auf dem Schlachtfeld.

Ein weiterer Kniff: Ihr könnt Gebäude selbst craften und mit anderen Spielern Städte aufbauen - oder die Bauten von Feinden dem Erdboden gleichmachen. Auch das Handwerk spielt eine große Rolle.

Wer hingegen PvE liebt und Monster für die seltenste Beute jagen möchte, wird mit Camelot Unchained nicht glücklich: Der PvE-Part fehlt komplett. Camelot Unchained wurde über Kickstarter finanziert und hat dort 2,2 Millionen US-Dollar eingenommen. Unter den Entwicklern befindet sich auch Mark Jacobs, einer der leitenden Entwickler hinter Dark Age of Camelot.

Crowfall - Untergehende Welten

In Crowfall gibt es nicht nur eine, sondern viele Welten. Doch die halten nicht ewig.In Crowfall gibt es nicht nur eine, sondern viele Welten. Doch die halten nicht ewig.

Auf den ersten Blick mutet Crowfall wie ein weiteres Mittelalter-Fantasy-MMORPG an, dessen Welt von euch mitgestaltet werden kann. Tatsächlich gibt es in Crowfall aber nicht nur eine, sondern viele Welten, die jeweils ihre eigenen Regeln haben.

Die Welten fungieren als Kampagne, die zwischen drei Monaten und einem Jahr dauern. Sobald eine Fraktion die Herrschaft über die Welt übernommen hat, endet die Welt. Den Konflikt um den Thron tragt ihr in großen PvP-Schlachten aus, in denen unter anderem Burgbelagerungen anstehen. Die Geschichte ist also nicht von Anfang an festgelegt, sondern entwickelt sich durch euer Handeln.

Ihr könnt euer Leben aber auch als Händler, Kartograph und Schmied verbringen, wenn euch die Schlachten nicht zusagen. Und auch bei der Charakterentwicklung habt ihr viel Freiheit: Es gibt zwölf Völker, elf Klassen und 100 Unterklassen plus Waffenstil. Und wer keine Lust auf die Kampagne hat, kann in einem separaten Modus auch sein eigenes Königreich aufbauen.

Crowfall - Trailer zeigt die neue Grafik 2:19 Crowfall - Trailer zeigt die neue Grafik

2 von 3

nächste Seite



Kommentare(81)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen