Der Intel Core i3 3220 ist einer der günstigsten Core-i-Prozessoren aus Intels 2012er-Baureihe mit Ivy-Bridge-Architektur in energieffizienter 22-nm-Bauweise. Mit einem Verbrauch von maximal 55 Watt TDP laut Hersteller eignet sich der neue i3 auch für Kompaktrechner. Im Gegensatz zu den teureren Modellen verfügen Core-i3-CPUs wie der i3 3220 über zwei statt vier Kerne, können durch Hyperthreading dennoch vier Aufgaben parallel bearbeiten, wenn auch nicht ganz so schnell. Die Taktfrequenz liegt bei schnellen 3,3 GHz, eine dynamische Übertaktung in Abhängigkeit von Auslastung und Temperatur bietet die CPU allerdings nicht. Die integrierte HD-2500-Grafik ist zu lahm für Spiele und eignet sich nur als Ersatz, falls die Grafikkarte mal einen Defekt haben sollte. Wie alle Ivy-Bridge-Prozessoren passt auch der Core i3 3220 in praktisch alle Sockel-1155-Mainboards. Auch für die meisten älteren Platinen bieten die Hersteller in der Regel ein Bios-Update an.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen