Das Xperia S ist das erste Sony-Smartphone seit der Auflösung des Joint Ventures mit Ericsson. Das High-End-Handy verfügt über einen 4,3 Zoll großen LCD-Bildschirm mit der HD-Auflösung 1280x720, einen 1,5 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor und 1,0 GByte Arbeitsspeicher. Zum Surfen greift das Sony Xperia S auf WLAN nach den Standards 802.11 b/g/n oder mobil auf HSDPA/HSUPA zu. Für Schnappschüsse verbaut Sony eine 12-Megapixel-Kamera an der Rückseite. Fotos, Apps und andere Daten finden auf dem 32 GByte großen internen Flashspeicher Platz, der sich allerdings nicht erweitern lässt. Sony liefert das Xperia S in Schwarz oder Weiß und mit der angestaubten Android-Version 2.3.7 (Gingerbread) aus.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen