Bei seiner Radeon HD 6850 tauscht Hersteller XFX den AMD-Referenzlüfter gegen ein eigenes Modell und bietet statt der Standard Anschlusskonfiguration (2x DVI, 1x HDMI, 2x Mini-DP) ein praktischeren Aufbau mit zwei DVI-Buchsen und einem HDMI- sowie einem Displayport. Die Taktfrequenzen entsprechen mit 775/4.000 MHz den Empfehlungen von AMD, der GDDR5-Videospeicher fasst wie gehabt 1,0 GByte und ist über ein 256 Bit breites Speicher-Interface angebungen. Durch ihren relativ niedrigeren Stromverbrauch (nur ein sechspoliger Stromanschluss) eignet sich die Radeon HD 6850 auch für kompaktere Spielerechner.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen