Infocom - Wiederbelebung einer Kultschmiede?

Der Publisher Activision will scheinbar die Kultschmiede Infocom wiederbeleben.

Der Publisher Activision will scheinbar das Entwicklerstudio Infocom wiederbeleben. Dies lässt der Start einer neuen Internetseite vermuten: Activision hat die Webseite Infocom-Fiction.com online gestellt, auf der von einem neuen Release die Rede ist (siehe Bild).

Das Entwicklerstudio Infocom wurde bereits 1979 gegründet und erlangte durch anspruchsvolle Textadventures eine gewisse Bekanntheit. Am berühmtesten ist wohl die umfangreiche Zork-Serie, die mittlerweile neun Spiele von Infocom umfasst. 1997 hatte Activision versucht, die Marke Zork mit Zork: Der Großinquisitor zu reaktivieren. Funktioniert hat das allerdings nicht, das Grafik-Adventure erhielt im GameStar-Test 77%.

zu den Kommentaren (31)

Kommentare(31)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.