Die Säulen der Erde

Genre: Point & Click

Entwickler: Daedalic Entertainment

Release: 15.08.2017 (PC, PS4, Xbox One), 2018 (iOS, Android)

Wertungzu Die Säulen der Erde
Manuel Fritsch

»Atmosphärische Roman-Adaption als interaktive Visual Novel. Insgesamt etwas zu langatmig und statisch mit wenig spielerischer Abwechslung.«

Manuel Fritsch, GameStar
Präsentation
stilsicherer, handgezeichneter Grafikstil
sehr gute (deutsche) Vertonung
stimmungsvolle Musikuntermalung
statische Dialogszenen mit wenig Animationen
Sprachausgabe im Deutschen nicht lippensynchron

Spieldesign
Dialog-Entscheidungen auf Zeit
Entscheidungen haben Konsequenzen
langweiliges, nerviges Minispiel
wenig Interaktion, viel Dialog
keinerlei Rätsel

Balance
durchgehend einsteigerfreundlich
keine Sackgassen möglich
NPCs geben Hinweise und helfen
Charaktere können sterben
zu keiner Zeit fordernd, gleichbleibend leicht

Story/Atmosphäre
glaubwürdige Mittelalterwelt ohne Fantasy
ansteigende Spannungskurve
facettenreiche Nebenfiguren
miteinander verwobene Erzählstränge
zäher, langatmiger Einstieg

Umfang
drei Episoden à sieben Kapitel
15 Stunden Spielzeit
drei spielbare Charaktere
charmante Nebenaufgaben und Achievements
Wiederspielwert durch optionale Abweichungen vom Buch

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen