Falling Frontier

Falling Frontier
PC

Genre: Echtzeit-Strategie

Entwickler: Stutter Fox Studios

Release: 2022 (PC)

Early-Access-Release: 4. Quartal 2021 (PC)

Läuft gerade Falling Frontier verschiebt Release, aber zeigt wunderschöne kosmische Nebel im Trailer

Falling Frontier ist ein Echtzeit-Strategiespiel im Weltraum, das Elemente aus dem 4X-Genre borgt. Große Vorbilder sind Sins of a Solar Empire, Homeworld, Conquest: Frontier Wars und Stellaris. Das Spiel wird von einem einzigen Entwickler in Eigenregie fertiggestellt und durchläuft vor dem finalen Release eine zwölfmonatige Early-Access-Phase. In Falling Frontier gibt es vorerst keine Kampagne und keinen Mehrspielermodus. In Skirmish-Partien wählt ihr eine von mehreren Parteien mit unterschiedlichen Startboni und kämpft um die Kontrolle über ein riesiges Sternensystem. Dazu kolonisiert und erobert ihr Planeten, indem ihr Raumstationen und Schiffe errichtet. Schlachten finden in Echtzeit statt und sollen sich sehr taktisch spielen, allerdings kommt eine gehörige Portion Zufall zum Einsatz. Das liegt auch daran, dass die Raumschiffe ausschließlich ballistische Waffen wie Kanonen und Raketen einsetzen, die manchmal das Ziel verfehlen, oder Trümmer freischießen, die andere Schiffe treffen können.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.