Der vierte Teil der Ego-Shooter-Serie schließt an die Ereignisse aus Quake 2 an. Nach dem Sieg über den Strogg-Anführer Makron geht es nun auf den Alien-Heimatplaneten Stroggos. Als Teil des Rhino Squads muss Ihr Alter Ego Matthew Kane die Verteidigungsanlagen ausschalten, Flughangar zerstören und das zentrale Kommunikationssystem der Stroggs ausschalten. Im Laufe der Einzelspieler-Kampagne werden Sie von den Stroggs gefangen und fast vollständig zu einem extrem kampfstarken Cyborg-Krieger verwandelt. Der Mehrspieler-Modus bietet hingegen nahezu keine Neuerungen und orientiert sich am Online-Vorgänger Quake 3: Arena.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.