Sherlock Holmes: The Devil's Daughter

Genre: Adventure

Entwickler: Frogwares Game Development

Release: 10.06.2016 (PC, PS4, Xbox One)

Wertungzu Sherlock Holmes: The Devil's Daughter
GameStar

»Nach einem herausragenden Crimes and Punishments katapultiert Devil’s Daughter die Sherlock-Holmes-Serie in die absolute Mittelmäßigkeit.«

GameStar
Präsentation
  • scharfe Texturen und Modelle
  • detaillierte Szenerien
  • tolle Lichtstimmungen
  • magere deutsche Synchro
  • teils hakelige Performance

Spieldesign
  • einige tolle Rätsel
  • einige fesselnde Detektiv-Momente
  • nervige Quick Time Events
  • belanglose Action-Passagen

Balance
  • nervige Rätsel können übersprungen werden
  • ausführliches Ingame-Notizbuch
  • unterm Strich zu leicht
  • Dialog-Minispiel zu oft Trial & Error
  • QTE spielerisch keine Herausforderung

Story/Atmosphäre
  • cooles Holmes-Szenario
  • Schauplätze atmosphärisch in Szene gesetzt
  • einige spannende Charaktere
  • im Vergleich zum Vorgänger recht lahme Fälle
  • langweilige Fälle, unlogische Rahmenhandlung

Umfang
  • Entscheidungen am Ende erhöhen Wiederspielwert
  • recht üppige Spielzeit
  • kürzer als der Vorgänger
  • die letzten 2 Fälle etwas zu knapp

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen