Trüberbrook

Genre: Point & Click

Entwickler: btf GmbH

Release: 12.03.2019 (PC), 17.04.2019 (PS4, Xbox One, Nintendo Switch)

Wertungzu Trüberbrook
GameStar

»Trüberbrook ist ein teils verkopftes, aber optisch und erzählerisch durch den Mix aus Kleinstadt und Sci-Fi sehr charmantes Adventure.«

GameStar
Präsentation
  • realistischer Photogrammmetrie-Look
  • abwechslungsreiche Schauplätze
  • schräge, aber gut gemachte Synchro
  • kreatives Figurendesign
  • tolle Ausleuchtung

Spieldesign
  • zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten
  • vielseitige Aufgaben
  • Schnellreisesystem
  • Tonbandaufzeichnungen statt Selbstgespräche
  • zwei große Rätsel sehr verkopft

Balance
  • faire Speicherpunkte
  • kleinere Rätsel meist intuitiv
  • nicht zu fordernd
  • keine Hilfe-Funktion
  • Trial & Error bei manchen Rätseln

Story/Atmosphäre
  • humorvolle Dialoge
  • überraschende Wendungen
  • coole Mischung aus SciFi-Verschwörung und Kleinstadtidylle
  • liebenswerte Figuren
  • bemüht sich um logische Erklärungen

Umfang
  • fünf Kapitel
  • mehrere Bildschirme pro Kapitel
  • zahlreiche freiwillige Dialoge
  • kurze, aber angemessene Spielzeit
  • keinerlei Extras

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen