Alte Spielemarken in neuem Glanz - Deutsche Entwickler über Remakes und Revivals

von DevPlay ,
09.02.2020 05:00 Uhr

Viele Spieler erinnern sich voller Nostalgie an Spiele aus ihrer Kindheit oder Jugend. Wenn diese Spiele-Marken dann neu auferlegt oder für eine Fortsetzung wiederbelebt werden sollen, steigen natürlich sowohl die Vorfreude als auch die Erwartungen der Fans.

In dieser Folge von DevPlay erzählen Jan Wagner von Owned by Gravity (Fantasy General 2), Jan Klose von Deck 13 (The Surge 2), Timothy Thee von Assemble Entertainment (Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don’t Dry) und Adrian Goersch von Black Forest Games (Destroy All Humans), vor welchen Herausforderungen sie als Entwickler dabei stehen.

Zwar gibt es durchaus Vorteile, an einer bereits existierenden Marke zu arbeiten: Das Interesse ist bereits da - mit dem Marketing muss man also nicht ganz bei Null anfangen, und einiges kann man sogar eins zu eins aus dem alten Spiel übernehmen.

Doch Fans haben auch ganz bestimmte Vorstellungen davon, wie das Spiel sein soll - und wie es nicht sein soll. Die Entwickler müssen also herausfinden, was die Marke ausmacht und wie man dem ein neues Gewand anlegen kann, ohne dabei die Quintessenz zu verlieren. 

Doch warum wagt man sich überhaupt an alte IPs, statt neue zu erschaffen? Wie viel Freiheit bleibt den Entwicklern dabei überhaupt noch? Und wer entscheidet sich für die Neuauflage einer alten Marke - Entwickler oder Publisher?

Außerdem verraten euch die Jungs, warum ihr niemals nach Wellness-Hotels und schon gar nicht nach USB-Gummistopfen googeln solltet …

Ihr habt Fragen an die Entwickler oder wollt ihnen eure Vorschläge für zukünftige Folgen mitteilen? Dann  ab damit in die Kommentare

Über diese Serie

Auf ihrem YouTube-Kanal DevPlay geben deutsche Spieleentwickler einen Blick hinter die Kulissen: Wie funktioniert die Spielebranche in Deutschland? Wie stehen die Designer zu Trends à la Open World und Virtual Reality? Wie lief die Arbeit an Spielen wie Lords of the Fallen und Elex ab? Neue Folgen ihrer Talkrunde veröffentlichen die Designer zwei Wochen vorab exklusiv auf GameStar Plus, und zwar im Regelfall jeden Sonntag. 

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Dein Rabatt wird auf der Bestellübersicht angerechnet
Zugang zu allen Artikeln, Videos & Podcasts
100 Prozent werbefrei
Optional: digitales Heftarchiv
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen