Läuft gerade Baldur's Gate 3: So verwandelt sich euer Paladin in einen Eidbrecher
Baldurs Gate 3: So verwandelt sich euer Paladin in einen Eidbrecher

15813 Aufrufe

Baldur's Gate 3: So verwandelt sich euer Paladin in einen Eidbrecher

In Baldur's Gate 3 müsst ihr den Paladin nicht als rechtschaffen-guten Gotteskrieger spielen. Die neue Klasse kann ihren Eid auch brechen, wie ihr im Video seht. Im Spiel kann dann eine eurer Entscheidungen folgenschwere Konsequenzen auf den weiteren Verlauf eurer Paladin-Karriere haben. Wenn ihr nämlich bewusst oder unbewusst gegen die Glaubensgrundsätze eures Ordens verstoßt, bietet euch der dämonische Paladin Oathbreaker an, in seine Fußstapfen zu treten.

Fortan seid ihr als Schwurbrecher bekannt, bekommt aber Zugriff auf dämonische Fähigkeiten. So könnt ihr unter anderem Untote kommandieren und Gegnern leicht Furcht einflößen, aber auch direkt magischen Schaden austeilen, etwa mit »Höllischer Tadel«: Wann immer der Paladin Prügel bezieht, besteht eine Chance, dass er bei seinem Peiniger im Austausch bis zu 20 Punkte Feuerschaden verursacht.

Meinung: Die größte Chance von Baldur's Gate 3 birgt eine große Gefahr

Die komplette Transformation, die mit dem gerade erschienenen Patch 9 möglich gemacht wurde, seht ihr im Gameplay-Clip. Baldur's Gate 3 ist aktuell im Early Access auf Steam und GOG.com erhätlich, der finale Release mit allen Inhalten erfolgt im August 2023.


Kommentare(6)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Specials
9.013 Videos
94.272.999 Views

Baldur's Gate 3

Genre: Rollenspiel

Release: 03.08.2023 (PC), 06.09.2023 (PS5), 07.12.2023 (Xbox Series X/S)