Biomutant: Studiochef hat Mitleid mit den Cyberpunk-Entwicklern

von Christian Fritz Schneider,
29.01.2021 05:00 Uhr

Endlich steht der Releasetag von Biomutant fest: Das Panda-Rollenspiel erscheint schon am 25. Mai 2021. Im Gespräch verrät Studiochef Stefan Ljungqvist Details aus der Entwicklung und erklärt, warum Experiment 101 keine »Cyberpunk-Situation« fürchtet. 

Studiochef und Art Director von Experiment 101 Stefan Ljungqvist bringt jahrelange Erfahrung aus der Spielebranche mit. Als Art Director hat er bereits an Spielen wie Just Cause mitgewirkt, bevor er sich daran machte, seine eigene Vision umzusetzen. Biomutant soll anders werden und herausstechen: Quirlige Charaktere, bunte Kleidung, abgedrehte Features und eine nicht ganz ernst gemeinte Story sollen für Abwechslung auf dem sonst sehr monotonen Spielemark sorgen, so der Entwickler.

Im Interview mit GameStar-Redakteur Fritz spricht Stefan auch über den kontroversen Release von Cyberpunk 2077. Angst vor einer ähnlichen Situation hat das kleine Entwicklerteam allerdings nicht. Denn bei der Entwicklung standen die Last-Gen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One im Vordergrund, aber auch für eine stabile Performance auf Highend-PCs sei gesorgt. Der Studiochef erzählt außerdem von Schwierigkeiten bei der Entwicklung, dem aktuellen Stand des Spiels und die Zukunft von Biomutant.

Mehr zum Thema: 
Interview: Biomutant lebt - und seine Open World wird viel größer als ursprünglich geplant!
Preview: Das fast vergessene Open-World-Spiel ist spannender denn je
Meinung: Bei Cyberpunk 2077 haben wir alle Fehler gemacht, auch GameStar

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Zugang zu allen Artikeln, Videos & Podcasts
Praktisch werbefrei
Optional: digitales Heftarchiv
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen