Die Spiele-Industrie in Zahlen - Wie Service-, Mobile- und Free2Play-Games alles beherrschen

von Michael Graf,
05.04.2019 19:00 Uhr

Michael Graf mag Zahlen - und ja, wir haben den »Graf Zahl«-Witz selbst schon gemacht. Oft. Sehr oft. Um seinem Ruf gerecht zu werden, zeigt er in diesem Video die Marktzahlen der Spiele-Industrie im Jahr 2018 - basierend auf einem Report des Marktforschungsunternehmens Superdata Research.

Denn an Zahlen - insbesondere, wenn es um Geld geht - kann man meist mehr Ablesen als an den Lippenbekenntnissen und Versprechen der Spielehersteller: Wohin gehen die Trends? Womit wird am meisten Geld verdient? Wie stark boomt der chinesische Markt? 

Das perfekte Service-Game: Warum Peter seit Assassin's Creed: Odyssey Hoffnung für die Zukunft hat

Vor allem zeigen die Superdata-Zahlen etwas, das man als klassischer Singleplayer-Fan wenig auf dem Schirm hat: Die absolute Dominanz der Free2Play-, Mobile- und Service-Games. Wer sich diese Zahlen anschaut, versteht viel besser, warum Unternehmen wie Electronic Arts und Activision-Blizzard so handeln, wie sie's tun - oft zum Unmut ihrer alten Fans.

Außerdem geht es um die Trends der Zukunft: Wird sich das Spiele-Streaming à la Google Stadia durchsetzen? Und welche Technologien tragen dazu bei?

Übrigens: Ein Themenfeld umgeht Micha im Video elegant, nämlich die »Pay-to-play games« - damit sind im Report MMOs und andere Spiele mit Monatsgebühren gemeint. Auch die machen noch einen signifikanten Marktanteil aus - allerdings nur auf dem PC.

Mehr zum Thema

Report: Wer ist Tencent? - Die Spiele-Supermacht
Report: Videospiel-Abhänigkeit - Wie Spiele süchtig machen

Hinweis: Dieses Video ist über 45 Minuten lang, beim Abspielen kann es in einigen Browsern zu Problemen kommen, vor allem in Google Chrome. In diesem Fall raten wir euch, einen anderen Browser auszuprobieren oder das Video per Klick auf den entsprechenden Button herunterzuladen. Dann könnt ihr die Texte im Video auch besser lesen.

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Die ersten drei Monate geschenkt
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Gratis-Spiele & Rabatte
Print-Abonnenten sparen bis zu 40%
Optional: Heftarchiv inkl. aller Hefte seit 1997 & +2.600 Heftvideos
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen