Läuft gerade F1 2018 gegen F1 2019 - Grafikvergleich auf dem PC

F1 2018 gegen F1 2019 - Grafikvergleich auf dem PC

von Stefan Seiler,
01.07.2019 10:05 Uhr

Spielerisch überzeugt diesjährige Auflage der F1-Serie F1 2019. Aber kann sich die Rennsimulation auch optisch vom Vorgänger F1 2018 abheben? Wir zeigen es im Vergleichsvideo.

Das Video gibt es in 4K UHD bei Candyland auf YouTube.

Die Antwort lautet »jain«. Grundsätzlich basiert F1 2019 auf dem technischen Grundgerüst der Vorgänger. Das bedeutet auch, dass sich die steifen, altbackenen Animationen der Fahrer oder der Zuschauer nicht geändert haben und das die Texturen nur im Detail angepasst wurden.

F1 2019 im Test – Warum es besser ist als der Vorgänger, obwohl nicht alle Neuerungen überzeugen

Codemasters hat jedoch an der Beleuchtung geschraubt, die sich vor allem bei Nachtrennen bemerkbar macht. Es gibt nun deutlich mehr Lichtquellen, die zusätzlich einen Bloom-Effekt haben. Zudem sind Lichtreflexionen an verschiedenen Materialien deutlich verbessert worden (siehe z.B. Reifen).

Beide Spiele haben wir auf dem PC mit maximalen Grafikdetails und 2160p Auflösung aufgenommen.

Das Candyland-Test-System:

ONE Gaming PC High End Ultra Customized
AMD Ryzen 2700X 8x3.70 GHz
32 GB DDR4 3200 RAM
Nvidia GeForce RTX 2080 Ti Palit GamingPro OC
ASUS TUF X470-PLUS Gaming Mainboard
1 TB Samsung 970 Evo M.2 PCI SSD

Hier geht es zu Candyland auf YouTubeFacebook und Twitter.


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Candyland
667 Videos
5.172.989 Views

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen