Game Pass, Origin Access und Co. - Sind Cloud Gaming und Spieleabos die Zukunft?

Sonntag, 08. Juli 2018 um 08:00

Microsoft hat seinen Game Pass, also ein Spieleabo, Sony hat Playstation Now, also einen Cloud-Gaming Streaming-Dienst. EA will nun beides unter einen Hut kriegen: Spiele abonnieren und aus der Cloud streamen ist also voll im Trend. 

Aber wenn wir in der Redaktion über Game-Streaming und Abo-Dienste hören, fragen wir uns immer: Für wen sind diese Services eigentlich? Sandro Odak und Dimitry Halley haben das vor der Kamera diskutiert und kommen zu einem gemeinsamen Fazit. Nämlich, dass beide Dienste eigentlich nicht für deutsche Core-Gamer bestimmt sein können. Viel mehr richten sich Abos an »Casual-Gamer«, die ein großes Repertoire an Genres schätzen, während sich Streaming primär an Länder richtet, in denen Gaming als Industrie nicht so etabliert ist wie in Deutschland. 

So (un)sicher sind eure Daten: Datenschutz in Spielen, der Report

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Gratis-Spiele & Rabatte
Print-Abonnenten sparen bis zu 40%
Optional: Heftarchiv inkl. alle Hefte seit 1997 & 2.600 Heftvideos
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus  oder  einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen